Antenne Salzburg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Funkturm-Icon der Infobox
Antenne Salzburg
Senderlogo
Hörfunksender (privat)
Programmtyp Adult Contemporary
Empfang analog terrestrisch und Kabel
Empfangsgebiet Salzburg und angrenzende Gebiete (UKW)
Sendestart 17. Oktober 1995
Geschäftsführer Sylvia Buchhammer
Programmchef Christian Katzer
Liste von Hörfunksendern
Website

Antenne Salzburg ist ein privater Hörfunksender im Bundesland Salzburg. Der Radiosender ist seit 17. Oktober 1995 on-air (damals als Radio Melody) und ist nach der "Antenne Steiermark" das zweitälteste Privatradio in Österreich.

Programm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Mittelpunkt des Programms steht die Berichterstattung aus dem Bundesland Salzburg.

Das Musikprogramm ist eine Mischung aus Oldies und modernen Hits, die als Adult Contemporary bezeichnet wird. Zielgruppe sind die 14–49-jährigen Salzburgerinnen und Salzburger.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach langwierigen Verhandlungen seit den 1980er Jahren wurde 1995 auch in Österreich (eingeschränkt) privater Hörfunk zugelassen. Neben Antenne Steiermark startete am 17. Oktober 1995 „Radio Melody“ (Vorgänger von Antenne Salzburg) als zweites Privatradio Österreichs.

Von Beginn an hatte der Sender eine große Hörergemeinde. Nach dem Relaunch von Ö3 und Radio Salzburg des ORF in den Jahren 1997–1999 holten beide Sender wieder massiv auf.

Nach dem Verkauf von "Radio Melody" 1998 an die britische Radiogruppe GWR wurde der Sender 1998 auf "Melody FM", im April 2000 auf "Antenne Salzburg" umgetauft. 2003 wurde der Sender erneut verkauft, diesmal an die "Fritz Fellner Privatstiftung", hinter der die beiden Salzburger Medienbrüder Wolfgang und Helmuth Fellner (Gründer u. a. von "News", "Woman", "Format", "TV Media", "e-media", "Rennbahn Express" und jüngst "Österreich") stehen. Seit 2007 ist die Antenne Salzburg mit den Schwestersendern "Antenne Tirol" und "Antenne Wien" in der "Antenne Österreich" fusioniert.

Antenne Salzburgs frühere Hauptfrequenz 101,8 MHz war bis 2005 auf dem Sender Untersberg. Anfang 2006 wurde diese Hauptfrequenz auf den Salzburger Hausberg, den 1287 m hohen Gaisberg verlegt. Das Programm war bis 25. Oktober 2019 über 16 UKW-Sendestationen in ganz Salzburg, Teilen von Oberösterreich, Oberbayern und Niederbayern empfangbar. Fast in ganz Südostbayern konnte Antenne Salzburg gehört werden, da die Frequenz 101,8 MHz Richtung Nordwesten sehr stark war. Der Sender konnte auch im südlichen Böhmen bei Föhnwetter sehr gut empfangen werden.[1]

Empfangsmöglichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit 26. Oktober 2019 kann der Sender nur noch in der Stadt Salzburg, dem Flachgau in Teilen im Tennengau, Pongau und dem Berchtesgadener Land sowie in Gebieten der geplanten Frequenz 106,6 MHz empfangen werden. Die früheren Frequenzen gingen an Radio Austria.[2]

UKW[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 95,2 MHz: Salzburg & Umgebung, Tennengau, Pongau, Berchtesgadener Land
  • 102,8 MHz & 89,3 MHz: Salzburg Stadt, Oberndorf, Eugendorf
  • 106,6 MHz: Flachgau, Wallersee, Golling, Abtenau, (geplant in) Lofer, Saalfelden, Saalbach, Schwarzach, Zell am See, Radstadt, Obertauern
  • 107,6 MHz: (geplant) Sankt Gilgen, Wolfgangsee

Internet[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit April 2012 kann man Antenne Salzburg über einen Livestream weltweit empfangen. Eine App wird ebenfalls angeboten.

Bekannte Moderatoren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kathi und Christian (Kathi und Christian am Morgen | 5.00–09.00)
  • Gerlinde Tscheplak (Salzburg LIVE | 09.00–12.00)
  • Stephan Henning (Antenne Salzburg am Wochenende & Die Salzburg Show | 14:00-19.00)
  • Andrea Hinterlechner (Antenne Salzburg am Wochenende)
  • Martin Stadlmann (Antenne Salzburg am Wochenende)[1]
  • Laura Lapuch (Antenne Salzburg am Wochenende)

Einzelne Sendungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sport am Samstag jeden Samstag von 18.00 bis 22.00 Uhr. Hier werden sämtliche Neuigkeiten aus der Welt des Sports gesendet, wie z. B. das letzte Spiel der Eishockeybullen oder die aktuellen Laufveranstaltungen in Salzburg und die Spiele vom FC Red Bull Salzburg.

Redaktion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Mittelpunkt der Berichterstattung steht das Bundesland Salzburg. In den Antenne Salzburg (Lokal-)Nachrichten um 6.30, 7.30, 8.30, 15.30, 16.30, 17.30 und 18.30 Uhr berichten die Antenne Salzburg Redakteure über die aktuellen Ereignisse. Bei besonderen Geschehnissen wird sofort ins Programm eingestiegen.

Die Antenne-Salzburg-Nachrichten-Redaktion:[3]

  • Claudia Schneiderbauer
  • Johanna Urban
  • Jessica Kornpointner

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Karte des Sendegebiets von „Antenne Salzburg“
  2. http://www.radiowoche.de/antenne-salzburg-wechselt-auf-neue-ukw-frequenzen/
  3. „Der Antenne Salzburg Newsroom“ (abgerufen am 19. Oktober 2013)