Antenne Unna

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Antenne Unna
Logo
Allgemeine Informationen
Empfang analog terrestrisch, Kabel & Webradio
Sendegebiet Kreis Unna
Sendestart 30. November 1991
Rechtsform privat
Programmtyp Lokalradio
Homepage antenneunna.de
Liste der Hörfunksender

Antenne Unna ist das Lokalradio für den Kreis Unna. Es ging am 30. November 1991 auf Sendung und bekam seine Lizenz von der LfM. Chefredakteur ist Thorsten Wagner.

Programm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Betriebsgebäude am Ostring in Unna

Antenne Unna produziert montags bis freitags täglich zwölf Stunden, samstags und sonntags drei Stunden Lokalprogramm. Dazu gehören die Sendungen "Antenne Unna am Morgen", "Antenne Unna am Tag", "Antenne Unna am Nachmittag" und "Antenne Unna am Wochenende". Außerdem lässt Antenne Unna auf seinen Frequenzen gemäß den gesetzlichen Bestimmungen ab 21 Uhr Bürgerfunk ausstrahlen. Das Restprogramm und die Nachrichten zur vollen Stunde werden vom Mantelprogrammanbieter Radio NRW übernommen. Als Gegenleistung sendet Antenne Unna stündlich einen Werbeblock von Radio NRW. Montags bis freitags von 6:00 Uhr bis 19:00 Uhr sowie samstags von 08:00 Uhr bis 13:00 Uhr sendet Antenne Unna zu jeder halben Stunde Schlagzeilen, Lokalnachrichten, lokale Wetter-, Verkehrs- und Blitzermeldungen. Lokale Wetter-, Verkehrs- und Blitzermeldungen gibt es in den lokalen Sendungen auch im Anschluss an die Nachrichten zur vollen Stunde.

Moderatoren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bekannte Moderatoren bei Antenne Unna sind Lothar Baltrusch, Jenni Hansen, Jaqueline Kindling, Petra Zimmer, Philipp Böckmann, Mona Deleke.

Reichweite[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Lokalsender erreichte bei der E.M.A. 2015 II täglich 30,8 % der Hörer im Kreis Unna.

Empfang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Antenne Unna sendet auf drei Frequenzen. Die Frequenz 102,3 MHz sendet vom Fernmeldeturm Schwerte und deckt den Großteil des Kreisgebietes ab. In Lünen wird Antenne Unna auf 97,4 MHz ausgestrahlt. Im November 2007 ist zusätzlich der Füllsender 89,3 in Selm auf Sendung gegangen. Die Frequenz 102,3 MHz ist bis zum östlichen Rand Bochums empfangbar, sowie im Nord-Osten bis Gütersloh und im Süden bis kurz vor Lüdenscheid.

Verkehrsstudio[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Antenne Unna liefert aktuellen Verkehrsservice und greift dabei auch auf von Hörern gemeldete Stau- oder Blitzerhinweise zurück. Aktuelle Verkehrshinweise gibt es auch auf der Webpräsenz von Antenne Unna unter dem Punkt Verkehr

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Koordinaten: 51° 32′ 6″ N, 7° 41′ 35″ O