Antenne Vorarlberg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Antenne Vorarlberg
Logo
Allgemeine Informationen
Empfang analog, terrestrisch, Kabel, 12 Webradios
Sendegebiet Österreich und Teile der Anrainerstaaten
Eigentümer Vorarlberger Regionalradio GmbH in Mehrheitseigentum der Russmedia Verlag GmbH
Geschäftsführer Mario Mally
Programmchef Dirk Klee
Sendestart 1. Juni 1998
Rechtsform privat
Reichweite 29,9 % in der Zielgruppe der 14- bis 49-jährigen
Liste der Hörfunksender

Antenne Vorarlberg ist ein privater Radiosender mit Sitz bei Russmedia in Schwarzach, Österreich.[1] Das Unternehmen agiert unter der offiziellen Firmierung Vorarlberger Regionalradio GmbH.[2]

Geschichte[Bearbeiten]

Antenne Vorarlberg sendet seit dem 1. Juni 1998.[1]

Durch ein gezieltes Erlebnis- und Szenemarketing konnte der Sender in den 2000er Jahren seinen Marktanteil kontinuierlich steigern.[3]

Im zweiten Halbjahr 2009 übersprang der Sender zum ersten Mal die Reichweitenmarke von 20 % bei der Zielgruppe der 14- bis 49-jährigen.[4] Im Dezember 2011 wurde eine Kooperation mit TomTom gestartet, um die Aktualität der Verkehrsmeldungen zu erhöhen.[5] Ein technischer Meilenstein war der Bezug der neuen digitalen Sendestudios im Mai 2012.[6] Im zweiten Halbjahr 2014 überholte Antenne Vorarlberg schließlich auch die öffentlich-rechtlichen Radiosender und erreichte in der Zielgruppe der 14- bis 49-jährigen mit 27,5 % die größte Tagesreichweite aller privater und öffentlich-rechtlicher Sender in Vorarlberg.[7]

Programm[Bearbeiten]

Antenne Vorarlberg sendet eine Mischung aus Musik, Nachrichten, Informationen und Service mit dem Schwerpunkt auf die Region Vorarlberg.[2]

Musik[Bearbeiten]

Antenne Vorarlberg spielt ein AC-Format aus Pop- und Rockmusik und setzt dabei auf einen Mix aus Kulthits der 80er und 90er Jahre sowie aktuellen Hits. Das Programm des Radiosenders richtet sich an die Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen aus der Region Vorarlberg sowie den angrenzenden Regionen in Süddeutschland und der Ostschweiz.[8]

Nachrichten[Bearbeiten]

Der Radiosender präsentiert seine Nachrichten stündlich immer fünf Minuten vor Stundenbeginn, was im Vorarlberger Radiomarkt ein Alleinstellungsmerkmal ist. Der Fokus liegt in den Nachrichten bei aktuellen regionalen Meldungen aus Vorarlberg und der Bodensee-Region. Dazu kommen nationale und internationale Meldungen.[1]

Informationen und Service[Bearbeiten]

Der Sender informiert regelmäßig über Veranstaltungen in Vorarlberg.[9]

Regionale Verkehrsmeldungen erhält Antenne Vorarlberg direkt über die Polizeistellen, die ASFINAG und den ÖAMTC sowie über die Echtzeitmeldungen von TomTom HD Traffic. Über eine Hotline und via WhatsApp können Hörer Verkehrsmeldungen weitergeben, die anschließend in das Programm genommen werden.[10]

Empfang[Bearbeiten]

Der Sender wird im gesamten Gebiet des Bundeslandes Vorarlberg übertragen.[11]

Analoge terrestrische Frequenzen
Kabelnetze
sieben Vorarlberger Kabelnetze und ein Kabelnetz in der Schweiz
Webradio
zwölf Spartenradios, die online abgerufen werden können. Die Spartensender bedienen jeweils spezielle Musikgenres.

Marktanteile[Bearbeiten]

Laut Radiotest des Marktforschungsinstitutes GfK Austria hörten im ersten Halbjahr 2015 täglich ca. 77.000 Radiohörer Antenne Vorarlberg. Der Sender ist damit mit einem Marktanteil von 29,9 Prozent in der Zielgruppe der 14- bis 29-jährigen der am meisten gehörte Radiosender in Vorarlberg.[8]

Gesellschafter[Bearbeiten]

Gesellschafter der Vorarlberger Regionalradio GmbH sind Russmedia Verlag GmbH (90 Prozent) und die Telefon und Buch Verlags GmbH (10 Prozent).[2]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c Antenne Vorarlberg. Russmedia, abgerufen am 19. November 2015.
  2. a b c Impressum. Antenne Vorarlberg, abgerufen am 19. November 2015.
  3.  Hannah A. Rinnhofer: Strategien von Medienmonopolen am Beispiel Vorarlberger Medienhaus und die Auswirkungen auf Gesellschaft, Medienökonomie und Journalismus. Dimpomarbeit am Institut für Journalismus und Medienmanagement. facultas, 2009, ISBN 978-3-7089-0140-4, S. 44 (Google Books, abgerufen am 19. November 2015).
  4. Aufschwung im Ländle: ANTENNE VORARLBERG verzeichnet deutliche Hörerzuwächse! Radioszene, abgerufen am 19. November 2015.
  5. ANTENNE VORARLBERG ab sofort mit TomTom Verkehrsinformationen. Radioszene, abgerufen am 19. November 2015.
  6. Antenne Vorarlberg mit neuen digitalen Sendestudios. Radioszene, abgerufen am 19. November 2015.
  7. ANTENNE VORARLBERG sagt über 70.000 Mal „DANKE“. Radioszene, abgerufen am 19. November 2015.
  8. a b So viele Hörer wie noch nie: Rekordquote für ANTENNE VORARLBERG! Radioszene, abgerufen am 19. November 2015.
  9. Events. Antenne Vorarlberg, abgerufen am 19. November 2015.
  10. Verkehr. Antenne Vorarlberg, abgerufen am 19. November 2015.
  11. Empfang. Antenne Vorarlberg, abgerufen am 19. November 2015.