Antholzer Bach

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Antholzer Bach
Rio Anterselva
Antholzer Bach 3.JPG
Daten
Lage Gemeinde Rasen-Antholz, Südtirol, Italien
Flusssystem Etsch
Abfluss über Rienz → Eisack → Etsch → Adria
Flussgebietseinheit Alpi Orientali
Ursprung Antholzer See
46° 53′ 3″ N, 12° 9′ 34″ O
Quellhöhe 1642 m s.l.m.
Mündung bei Olang in die RienzKoordinaten: 46° 46′ 26″ N, 12° 1′ 43″ O
46° 46′ 26″ N, 12° 1′ 43″ O
Mündungshöhe 990 m s.l.m.[1]
Höhenunterschied 652 m
Länge 24,6 km
Einzugsgebiet 112 km²[1]

Der Antholzer Bach (italienisch Rio Anterselva) ist ein 24,6 Kilometer langer rechter Zufluss der Rienz in Südtirol. Der Antholzer Bach entwässert ein Gebiet von rund 112 km² und wird von zahlreichen Nebenbächen gespeist, deren Quellen rund um das Antholzer Tal liegen. Der Bach verläuft parallel zum Gsieser Bach und fließt durch die Gemeinde Rasen-Antholz. Der Antholzer Bach mündet auf 990 m s.l.m. bei Olang in die Rienz.

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Der Antholzer Bach im Portal der Südtiroler Landesverwaltung

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Antholzer Bach – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien