Anthon (Isère)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Anthon
Wappen von Anthon
Anthon (Frankreich)
Anthon
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Isère
Arrondissement La Tour-du-Pin
Kanton Charvieu-Chavagneux
Gemeindeverband Lyon Saint Exupéry en Dauphiné
Koordinaten 45° 48′ N, 5° 10′ OKoordinaten: 45° 48′ N, 5° 10′ O
Höhe 182–249 m
Fläche 8,82 km2
Einwohner 1.041 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 118 Einw./km2
Postleitzahl 38280
INSEE-Code
Website http://www.mairie-anthon.fr

Rathaus (Mairie) von Anthon

Anthon ist eine französische Gemeinde mit 1.041 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2014) im Département Isère in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Sie gehört administrativ zum Arrondissement La Tour-du-Pin und zum Kanton Charvieu-Chavagneux (bis 2015: Kanton Pont-de-Chéruy). Die Einwohner werden Anthonois genannt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anthon liegt etwa 37 Kilometer nordöstlich von Vienne und etwa 26 Kilometer ostnordöstlich von Lyon. Hier mündet der Ain in die Rhône. Umgeben wird Authon von den Nachbargemeinden Saint-Maurice-de-Gourdans im Norden, Loyettes im Osten und Nordosten, Chavanoz im Südosten, Charvieu-Chavagneux im Süden, Janneyrias im Südwesten sowie Villette-d’Anthon im Westen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
201 225 264 333 697 917 940 1.017
Quellen: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche aus dem 19. Jahrhundert
  • alter Turm
Kirche von Anthon

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Anthon – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien