Anthony Randazzo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bischofswappen von Anthony Randazzo

Anthony Randazzo (* 7. Oktober 1966 in Sydney, Australien) ist ein australischer Geistlicher und römisch-katholischer Weihbischof in Sydney.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anthony Randazzo empfing am 20. November 1991 das Sakrament der Priesterweihe für das Erzbistum Brisbane.[1]

Am 24. Juni 2016 ernannte ihn Papst Franziskus zum Titularbischof von Quiza und zum Weihbischof in Sydney.[1] Der Erzbischof von Sydney, Anthony Fisher OP, spendete ihm und dem gleichzeitig ernannten Richard James Umbers am 24. August desselben Jahres die Bischofsweihe. Mitkonsekratoren waren der Erzbischof von Brisbane, Mark Coleridge, und der Bischof von Macau, Stephen Lee Bun Sang.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Nomina di Ausiliari di Sydney (Australia). In: Tägliches Bulletin. Presseamt des Heiligen Stuhls, 24. Juni 2016, abgerufen am 24. Juni 2016 (italienisch).