Antique (Band)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Antique war ein schwedisch-griechisches Pop-Duo das von 1999 bis 2003 bestand. Die Mitglieder waren Elena Paparizou (griech.: Έλενα Παπαρίζου) und Nikos Panagiotidis (griech.: Νίκος Παναγιωτίδης)

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahr 1999 hatte das schwedische Label Bonnier Music die Idee, traditionelle griechische Lieder mit modernen Dance-Rhythmen zu verschmelzen. Sie lernten daraufhin Elena Paparizou und Nikos Panagiotidis, einen Freund von ihr, kennen. Gleich ihre erste Single, eine moderne Version von Notis Sfakianakis Klassiker Opa Opa wurde ein Hit, deren weitere folgten. Als - in Griechenland - relativ unbekannte Band gewannen sie die Vorentscheidung zum Eurovision Song Contest 2001 und durften daher zum Contest nach Kopenhagen fahren. Mit ihrem Popsong (I Would) Die for You erreichten sie den dritten Platz.[1]

Die Gruppe trennte sich 2003.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Studioalben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Chartplatzierungen[2] Anmerkungen
DeutschlandDeutschland DE OsterreichÖsterreich AT SchweizSchweiz CH Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich UK SchwedenSchweden SE
1999 Opa Opa / Mera Me Ti Mera 29
(8 Wo.)
Erstveröffentlichung: Oktober 1999
2001 Die for You / Tha Pethaina Gia Sena 16
(9 Wo.)
Erstveröffentlichung: Juni 2001
2003 Blue Love 13
(5 Wo.)
Erstveröffentlichung: April 2003

Kompilationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Chartplatzierungen[2] Anmerkungen
DeutschlandDeutschland DE OsterreichÖsterreich AT SchweizSchweiz CH Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich UK SchwedenSchweden SE
2004 The Very Best of 47
(3 Wo.)
Erstveröffentlichung: Juni 2004

Weitere Alben:

  • 2000: Antique (EP)
  • 2001: Me Logia Ellinika
  • 2002: Alli Mia Fora
  • 2002: Dance: Re-mixes + Videos
  • 2003: Collector's Edition
  • 2006: Collection: Hits & Remixes
  • 2014: Greatest Hits & Remixes 2014
  • 2014: Axento 2014 Remixes

Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Chartplatzierungen[2] Anmerkungen
DeutschlandDeutschland DE OsterreichÖsterreich AT SchweizSchweiz CH Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich UK SchwedenSchweden SE
1999 Opa Opa
Mera Me Ti Mera
60
(8 Wo.)
51
(5 Wo.)
5
(16 Wo.)
Erstveröffentlichung: Juli 1999
Dinata Dinata
Mera Me Ti Mera
8
(19 Wo.)
Erstveröffentlichung: Oktober 1999
2000 Mera Me Ti Mera
Mera Me Ti Mera
45
(4 Wo.)
Erstveröffentlichung: Februar 2000
2001 (I Would) Die for You
Die for You
85
(3 Wo.)
75
(5 Wo.)
3
(18 Wo.)
Erstveröffentlichung: Mai 2001
Ligo Ligo
Die for You
48
(4 Wo.)
Erstveröffentlichung: August 2001
2002 Follow Me
Die for You
15
(14 Wo.)
Erstveröffentlichung: Januar 2002
2003 Moro Mou
Blue Love
3
(20 Wo.)
Erstveröffentlichung: März 2003
Time to Say Goodbye
Blue Love
13
(15 Wo.)
Erstveröffentlichung: August 2003

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Sonia Kazoni: Έλενα Παπαρίζου: Baby Tiger. Nitro Magazine: p. 248, Mai 2008 (griechisch)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Griechenland: Antique bei eurovision.de
  2. a b c Chartquellen: DE CH SE