Antoinette Bower

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Antoinette Bower (* 30. September 1932 in Baden-Baden, Deutsches Reich) ist eine US-amerikanische Schauspielerin deutscher Abstammung. Sie ist vor allem für ihre Rolle Fox Devlin in Neon Rider bekannt.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bower hatte 1959 ihre ersten Fernsehauftritte in der Serie Hudson's Bay, wo sie verschiedene Rollen spielte. Sie trat in vielen weiteren Serien auf, zu denen auch Alfred Hitchcock präsentiert (1961–1962), Perry Mason (1962–1963), Ben Casey (1965), 12 O'Clock High (1964–1966), The Wackiest Ship in the Army (1965–1966), Tennisschläger und Kanonen (1966), Auf der Flucht (1966–1967), Mannix (1968–1969), Ein Käfig voller Helden (1967–1969), Kobra, übernehmen Sie (1967–1971), FBI (1967–1973) und Neon Rider (1989–1992) gehören.

Ihren ersten kleinen Filmauftritt hatte sie 1962 in Meuterei auf der Bounty. Weitere Filme in denen sie spielte sind unter anderem The Sunshine Patriot (1968), A Death of Innocence (1971), See the Man Run (1971), Die Sister, Die! (1972), Superbeast (1972), Prom Night – Die Nacht des Schlächters (1980), Blood Song (1982) und The Cowboy and the Ballerina (1984).

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Filme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1962: Meuterei auf der Bounty (Mutiny on the Bounty)
  • 1967: Erpressung durch Scorpio (The Scorpio Letters, Fernsehfilm)
  • 1968: The Sunshine Patriot (Fernsehfilm)
  • 1971: Mephisto-Walzer (The Mephisto Waltz)
  • 1971: A Death of Innocence (Fernsehfilm)
  • 1971: See the Man Run (Fernsehfilm)
  • 1972: Die Sister, Die!
  • 1972: Superbeast
  • 1978: Am Anfang weint man (First, You Cry, Fernsehfilm)
  • 1980: Prom Night – Die Nacht des Schlächters (Prom Night)
  • 1982: Blood Song
  • 1982: Time Walker
  • 1984: Der Liquidator (The Evil That Men Do)
  • 1984: The Cowboy and the Ballerina (Fernsehfilm)
  • 1986: Club Paradise

Fernsehserien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1959: Hudson's Bay (drei Folgen)
  • 1961–1962: Alfred Hitchcock präsentiert (Alfred Hitchcock Presents, zwei Folgen)
  • 1961–1962: Thriller (zwei Folgen)
  • 1962–1963: Perry Mason (zwei Folgen)
  • 1964–1966: 12 O'Clock High (drei Folgen)
  • 1965: Ben Casey (drei Folgen)
  • 1965–1966: The Wackiest Ship in the Army (drei Folgen)
  • 1966: Tennisschläger und Kanonen (I Spy, zwei Folgen)
  • 1966: Jericho (zwei Folgen)
  • 1966–1967: Auf der Flucht (The Fugitive, drei Folgen)
  • 1967: Raumschiff Enterprise (Star Trek, Folge 2x07: Das Spukschloß im Weltall)
  • 1967–1969: Ein Käfig voller Helden (Hogan's Heroes, drei Folgen)
  • 1967–1971: Kobra, übernehmen Sie (Mission: Impossible, vier Folgen)
  • 1967–1972: Der Chef (Ironside, zwei Folgen)
  • 1967–1973: FBI (The F.B.I., vier Folgen)
  • 1968: Bonanza (Folge 10x08: Junge oder Mädchen?)
  • 1968–1969: Mannix (drei Folgen)
  • 1973: Hawkins (zwei Folgen)
  • 1974: Columbo (Folge 4x02: Momentaufnahme für die Ewigkeit)
  • 1983: Die Dornenvögel (The Thorn Birds, Vierteiler, zwei Folgen)
  • 1987: Mord ist ihr Hobby (Murder, She Wrote, eine Folge)
  • 1989–1992: Neon Rider (42 Folgen)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Antoinette Bower – Sammlung von Bildern