Anton Reckziegel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Anton Reckziegel (* 27. Juli 1865 in Gablonz, Böhmen; † 20. Oktober 1936 in Mödling, Niederösterreich) war ein Künstler.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anton Reckziegel bildete sich in Gablonz und an der Akademie Graz als Landschaftsmaler aus und arbeitete danach zwei Jahre lang als in Wien als Kartograf.[1] Ab 1892 wirkte er in der Schweiz, wo er zunächst für eine Plakatfirma in Aarau und danach für eine Druckerei in Bern arbeitete.[2] Reckziegels Plakate „dominierten während zehn Jahren das schweizerische Tourismusplakat“.[1] 1912 kehrte er nach Mödling zurück und arbeitete dort weiter als Landschaftsmaler.[3]

Ausstellung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Urs Kneubuhl und Agathon Aerni: Reklamekunst und Reiseträume - Anton Reckziegel und die Frühzeit des Tourismusplakats. Scheidegger & Spiess, Zürich 2016, ISBN 978-3-85881-532-3.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Anton Reckziegel – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b René Wanner: Anton Reckziegel. In: Historisches Lexikon der Schweiz.
  2. Kurzbiografie von Anton Reckziegel in der Burgerbibliothek Bern
  3. René Wanner: Anton Reckziegel. In: Historisches Lexikon der Schweiz.