Anton Ullrich

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Anton Ullrich (* 1825; † 1895) war ein deutscher Erfinder.[1] Ullrich gilt als Erfinder des Gliedermaßstabs (Zollstock), den er 1865 mit seinem Bruder entwickelte und 1886 mit Erfolg als „Neuerung an Gelenkmaßstäben mit Federsperrung“ zum Patent anmeldete.[2] Auf der Pariser Weltausstellung 1889 konnte die Erfindung einen enormen Erfolg verzeichnen.

Anton Ullrich

Leben und Wirken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ullrich übernahm gemeinsam mit seinem Bruder Franz Ullrich von seinem Vater einen Landhandel mit Kolonial- und Textilwaren in Maikammer und betrieb hier zunächst eine kleine Werkstatt für Gelenkmaßproduktion, aus der die erste deutsche Maßstabfabrik entstand. Die Produktionspalette wurde nach und nach erweitert. Es wurden Kuh- und Pferdestriegel und Blechgeschirre angefertigt und eine Verzinnerei in Betrieb genommen. 1877 wurde zusätzlich ein Emaillierwerk gegründet. 1884 wurde die Fabrik erweitert und man verzeichnete 250 Mitarbeiter. 1890 wurde die Firma als „Emaillier-und Stanzwerke vormals Gebrüder Ullrich“ in eine Aktiengesellschaft umgewandelt, denn in diesem Jahr trennten sich die Brüder Ullrich. Franz Ullrich übersiedelte nach Annweiler, wo sein Sohn Gustav bereits 1889 eine „Meterfabrik“ gegründet hatte, aus der später das noch heute bestehende Unternehmen Stabila hervorging.[3]

Der Betrieb von Anton Ullrich wurde ständig erweitert, so dass im Jahre 1887 auch in Schifferstadt ein Emaillierwerk gegründet wurde.

Bedingt durch den Ersten Weltkrieg erlitt die Firma drastische wirtschaftliche Einbußen, die Maßstabanfertigung wurde 1918 aufgegeben und nach dem Tod von Ullrichs Sohn August Ullrich im Jahr 1927 ging die Firma 1928 in Konkurs.

Im Jahr 2015 wurde die Gebrüder-Ullrich-Realschule Plus Maikammer-Hambach nach den Brüdern Ullrich benannt.[4]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Die Fabrik der Gebrüder Ullrich. Abgerufen am 6. März 2019.
  2. Das Maß aller Dinge. Abgerufen am 6. März 2019.
  3. Unternehmensgeschichte. Stabila Messgeräte Gustav Ullrich GmbH, abgerufen am 6. März 2019.
  4. Der Name der Gebrüder-Ullrich Realschule Plus. Abgerufen am 28. März 2017.