Antonia Prebble

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Antonia Mary Prebble (* 6. Juni 1984 in Wellington) ist eine neuseeländische Schauspielerin, die durch die neuseeländische Science-Fiction-Serie The Tribe bekannt wurde.

Antonia wurde als mittlere von drei Geschwistern geboren: Sie hat eine ältere Schwester Rebecca Jana sowie einen jüngeren Bruder Benedict Charles. Sie studierte Jura am Queen Margaret College in Wellington, brach es allerdings ab und begann ein Kunststudium.

Für die Rolle der Loretta West in Outrageous Fortune zog sie 2004 nach Auckland. Inzwischen sind alle sechs Staffeln der Serie abgedreht. 2008 bekam sie für diese Rolle den Qantas-Award für „Best Supporting Actress“. Seit dem Qantas Award 2009 taucht auf offiziellen Fotos ihr Freund Gareth Williams, auch Schauspieler, auf.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

  • 1997: Twist In a Tale als Jem (Cloud9 Entertainment)
  • 1997: Mirror Mirror als Mandy Mcfarlane (Gibson Group)
  • 1998–2003: The Tribe Staffel 1-5 als Trudy (Cloud 9 Entertainment)
  • 2001: Dark Knight als Ruth (Palana Productions)
  • 2004: Power Rangers (Power Rangers S.P.D.) als Stimme von Nova Ranger (Ranger Productions)
  • 2004: Power Rangers (Power Rangers Dino Thunder) als Krista (Ranger Productions)
  • 2005: Power Rangers Mystic Force als Clare (Ranger Productions)
  • 2005: Interrogation als Saskia (South Pacific Pictures)
  • 2005: Jandels Away als Rektor (Quick Tv)
  • 2005: The Lost Children als Caterina (Big House Productions)
  • 2006: Honky Tonk als Lucy (Producer: Kimberly Hikaka)
  • 2006: The Next Round als Jose (Producer: John Reid)
  • 2005–2010: Outrageous Fortune Serie 1–6 als Loretta West (South Pacific Pictures)
  • 2009: Spies and Lies als Mavis (South Pacific Pictures)
  • 2014: Salem (Fernsehserie)

Weblinks[Bearbeiten]