Antonio Bernacchi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Antonio Bernacchi.

Antonio Bernacchi (* 23. Juni 1685 in Bologna; † 1. März 1756 ebenda) war ein italienischer Kastrat, der unter anderem in London, München und Wien tätig und zu seiner Zeit einer der berühmtesten italienischen Sänger war.

Bernacchi von Zanetti, ca. 1730

Er war ein Schüler von Francesco Antonio Pistocchi und bildete als Lehrer eine Schule aus, die noch bis ins 19. Jahrhundert mit bestimmten Gesangstechniken wie Virtuosität und Improvisation verbunden war. Wolfgang Amadeus Mozart bemerkt zu dem Sänger Anton Raaff: „die Bernacische schule – die ist nicht nach meinem gusto“ und meint damit das übermäßige Verzieren von Cantabile-Arien.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Antonio Bernacchi – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien