Antonio Esposito

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Antonio Esposito
Spielerinformationen
Geburtstag 13. Dezember 1972
Geburtsort ViganelloSchweiz
Grösse 185 cm
Position Mittelfeld
Vereine in der Jugend
1982–1983 FC Bioggio
1983–1992 AC Lugano
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1992–1996 AC Lugano 68 0(3)
1996–1998 Grasshopper Club Zürich 74 (13)
1999 FC Extremadura (Leihe) 16 0(2)
1999–2000 Grasshopper Club Zürich 26 0(2)
2001 Cagliari Calcio (Leihe) 11 0(1)
2001–2002 AS Saint-Étienne 24 0(0)
2002–2004 FC Basel 29 0(4)
2004 Varese FC 8 0(0)
2004–2005 FC Mendrisio 10 0(1)
2005–2006 FC Lugano 15 0(2)
Nationalmannschaft
1997–2001 Schweiz 3 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Antonio Esposito (* 13. Dezember 1972 in Viganello, Tessin) ist ein ehemaliger schweizerisch-italienischer Fussballspieler.

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Esposito spielte Fussball FC Bioggio und bei den Junioren des AC Lugano. Als Profispieler begann er im Jahr 1992 bei AC Lugano.[1] Der Rechtsfüsser spielte vor allem im zentralen, offensiven Mittelfeld.

Mit den Grasshoppers wurde er 1998 Schweizer Meister. 2002 bis 2004 beendete er seine Profikarriere beim FC Basel.

Er liess seine Karriere bei Drittligisten wie dem norditalienischen Varese sowie im Tessin beim FC Mendrisio und 2005 bei seinem als AC Lugano neugegründeten Stammverein ausklingen. Antonio Esposito bestritt auch drei Länderspiele für die Schweizer Fussballnationalmannschaft.

Titel und Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Grasshopper Club Zürich

FC Basel

Nationalmannschaft

Quellen und Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. www2.top11.ch / Joueurs: Antonio Esposito. Swiss Football League. 2006. Abgerufen am 16. November 2010.