Antonio Floro Flores

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Antonio Floro Flores
Floro Flores UDI-CAT 4-2.jpg
Floro Flores im Jahr 2009 bei Udinese Calcio
Spielerinformationen
Geburtstag 18. Juni 1983
Geburtsort NeapelItalien
Größe 181 cm
Position Stürmer
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2000–2004 SSC Neapel 62 0(3)
2004 → Sampdoria Genua  (Leihe) 4 0(1)
2004–2005 AC Perugia 23 0(6)
2005–2007 AC Arezzo 79 (28)
2007–2013 Udinese Calcio 140 (26)
2011 → CFC Genua  (Leihe) 18 (10)
2012–2013 → FC Granada  (Leihe) 10 0(1)
2013 CFC Genua 13 0(2)
2013–2016 US Sassuolo Calcio 72 (12)
2016– Chievo Verona 26 0(1)
2017– → FC Bari 1908  (Leihe) 3 0(1)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2000–2001 Italien U-18 4 0(2)
2001 Italien U-17 1 0(2)
2001 Italien U-19 5 0(0)
2002 Italien U-20 1 0(0)
2002–2004 Italien U-21 4 0(1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 9. Februar 2017

Antonio Floro Flores (* 18. Juni 1983 in Neapel) ist ein italienischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Floro Flores begann seine Profikarriere im Jahr 2000 bei seinem Heimatclub, dem SSC Neapel. Am 28. Januar 2001 gab er sein Debüt in der Serie A beim Spiel gegen den AS Rom. Nachdem er 2004 für sechs Monate an Sampdoria Genua ausgeliehen war, wechselte er zum AC Perugia. Für Perugia gelangen Floro Flores in 27 Spielen acht Treffer in der Serie B. Nach dieser Spielzeit wurde der AC Perugia aus finanziellen Gründen aufgelöst und als Perugia Calcio in die Serie C versetzt. Daraufhin wechselte Antonio Floro Flores im Sommer 2005 zum AC Arezzo, wo er in zwei Spielzeiten in der zweiten italienischen Liga 28 Tore erzielen konnte. Nach dem Abstieg des AC Arezzo unterschrieb er bei Udinese Calcio, wo er seit 2007 in der Serie A spielt. In der Saison 2008/09 erreichte er mit seinem Team die Gruppenphase des UEFA-Pokals.

Nach Leihstationen beim CFC Genua und dem FC Granada wechselte Floro Flores im Januar 2013 fest zum CFC Genua. Bereits im September 2013 wurde er an die US Sassuolo Calcio verliehen, die ihn zum 1. Juli 2014 fest verpflichtete. Zur Rückrunde der Saison 2015/16 wurde er an Chievo Verona verliehen, die ihn wiederum im Juli 2016 fest verpflichtete. Nach zwölf Partien ohne Tor in der Hinrunde der Spielzeit 2016/17 wurde er im Januar 2017 an den FC Bari 1908 verliehen.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Antonio Floro Flores spielte seit der U-17 für alle Jugendnationalmannschaften Italiens. Zwischen 2002 und 2004 bestritt er vier Spiele für die U-21. Zu einem Einsatz in der italienischen A-Nationalmannschaft kam es bisher noch nicht.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]