Antonio Napoletano

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Antonio Napoletano CSsR (* 8. Juni 1937 in Nocera Inferiore) ist emeritierter Bischof von Sessa Aurunca.

Leben[Bearbeiten]

Antonio Napoletano trat der Ordensgemeinschaft der Redemptoristen bei und empfing am 19. März 1961 die Priesterweihe.

Papst Johannes Paul II. ernannte ihn am 19. November 1994 zum Bischof von Sessa Aurunca; er wurde am 5. Mai desselben Jahres in das Amt eingeführt. Die Bischofsweihe spendete ihm der Papst persönlich am 6. Januar des nächsten Jahres; Mitkonsekratoren waren Giovanni Battista Re, Substitut des Staatssekretariates, und Jorge María Mejía, Sekretär der Kongregation für die Bischöfe.

Papst Franziskus nahm am 25. Juni 2013 sein aus Altersgründen eingereichtes Rücktrittsgesuch an.

Weblinks[Bearbeiten]

Vorgänger Amt Nachfolger
Agostino Superbo CSsR Bischof von Sessa Aurunca
1994–2013
Orazio Francesco Piazza