Antsirabe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Antsirabe
Antsirabe (Madagaskar)
Koordinaten 19° 52′ S, 47° 2′ OKoordinaten: 19° 52′ S, 47° 2′ O
Symbole
Wappen
Basisdaten
Staat Madagaskar

Provinz

Antananarivo
Region Vakinankaratra
Höhe 1500 m
Einwohner 238.478 (2013)
Straßenszene in Antsirabe
Straßenszene in Antsirabe

Antsirabe (deutsch: „wo es viel Salz gibt“) ist eine Stadt in Madagaskar mit 238.478 Einwohnern (Stand 2013). Sie ist Hauptstadt der Region Vakinankaratra in der Provinz Antananarivo.

Die Stadt liegt etwa 1500 Meter über dem Meeresspiegel. Sie ist nach Fianarantsoa das wichtigste Zentrum des Betsileo-Landes. Zur Kolonialzeit wurde Antsirabe wegen seiner Thermalquellen das Vichy Madagaskars genannt.

Mohammed V. und sein Sohn, der spätere König Hassan II. von Marokko, lebten hier 1955 in französischer Verbannung.

Wirtschaft & Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bahnhof von Antsirabe

Antsirabe ist der zweitgrößte Industriepol Madagaskars. Die größte Textilfabrik des Landes befindet sich in dieser Stadt. Antsirabe verfügt über einen Flughafen und ist mit der Hauptstadt Antananarivo über die Nationalstraße 7 und eine Eisenbahnstrecke verbunden.

Städtepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Partnerstädte von Antsirabe sind

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Antsirabe – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. gov.mu – Vacoas Phoenix (Memento vom 2. Juli 2013 im Internet Archive)