Apache-Sitgreaves National Forests

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Apache-Sitgreaves National Forests
Apache-Sitgreaves National Forests

Apache-Sitgreaves National Forests

Lage Arizona, Vereinigte Staaten
Fläche 11.175 km²
Geographische Lage 33° 54′ N, 109° 33′ WKoordinaten: 33° 53′ 45″ N, 109° 33′ 19″ W
Apache-Sitgreaves National Forests (USA)
Apache-Sitgreaves National Forests
Meereshöhe von 1280 m bis 3322 m
Verwaltung US Forest Service
f6

Die Apache-Sitgreaves National Forests sind zwei Nationalforste in den Vereinigten Staaten. Es handelt sich um zwei insgesamt 1175 km² große Waldgebiete,[1] die sich entlang des Mogollon Rim und der White Mountains im östlichen Arizona bis hinein nach New Mexico erstrecken. Die Verwaltung erfolgt durch die Forstverwaltung des US-Landwirtschaftsministeriums in Springerville. Die höchste Erhebung im Park ist der Mount Baldy (3500 m). Im Osten des Parks an der Grenze zu New Mexico schließt sich der Gila National Forest an. In dem Areal wurde der Mexikanische Wolf wieder angesiedelt.

Im Nationalforst befinden sich 34 Seen und Stauseen. Zu den größeren gehören:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Apache–Sitgreaves National Forests – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Land Areas of the National Forest System, PDF; 3 MB, S. 18, United States Department of Agriculture, abgerufen am 15. August 2019 (englisch)