Aparima River

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aparima River
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

BW

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Region Southland, Neuseeland
Flusssystem Aparima River
Quelle in den Takitimu MountainsVorlage:Infobox Fluss/QUELLKOORDINATE_fehlt
Mündung bei Riverton in die Foveaux Strait-46.356388888889168.01416666667Koordinaten: 46° 21′ 23″ S, 168° 0′ 51″ O
46° 21′ 23″ S, 168° 0′ 51″ O-46.356388888889168.01416666667
Vorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt

Vorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt

Der Aparima River ist ein Fluss in der Region Southland im Süden der Südinsel Neuseelands.

Sein Oberlauf liegt in den Takitimu Mountains, südlich des Lake Te Anau. Er fließt dann für etwa 100 km nach Süden und mündet am Ende der Oreti Beach bei Riverton in die Foveaux Strait. Nördlich von Riverton bildet der Fluss zusammen mit dem Porakino River ein Becken, das nur durch einen schmalen Durchlass mit dem Meer in Verbindung steht. Hier überquert der State Highway 99 den Fluss.

Der Aparima ist einer der zwei Flüsse, die die als Southland Plains bekannte große Alluvialebene abgelagert haben.