Apink

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Apink
Apink auf dem KBS Song Festival 2014
Apink auf dem KBS Song Festival 2014
Allgemeine Informationen
Herkunft Südkorea
Genre(s) Pop
Gründung 2011
Website apink.a-cube.co.kr
Aktuelle Besetzung
Park Cho-rong
Yoon Bo-mi
Jung Eun-ji
Son Na-eun
Kim Nam-joo
Oh Ha-young
Ehemalige Mitglieder
Hong Yoo-kyung

Apink (koreanisch 에이핑크) ist eine sechsköpfige südkoreanische Girlgroup, die 2011 von A Cube Entertainment (seit 2016 Plan A Entertainment) siebenköpfig gegründet wurde. Ihr Bandleader ist Park Cho-rong, ehemals Trainee unter JYP Entertainment.

Sie debütierten mit dem Lied Mollayo (몰라요 ‚Ich weiß nicht‘) am 21. April 2011. Mit im Video zu sehen ist Kikwang von Beast. Seitdem gewann die Gruppe zahlreiche Rookie-Awards, u. a. bei den 26th Golden Disk Awards, den 21st Seoul Music Awards und den 13th Mnet Asian Music Awards.[1][2]

2013 verließ Hong Yoo-kyung die Band.[3]

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Studioalben

Jahr Titel
Label (Vertrieb)
Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungen[4]
(Jahr, Titel, Label [Vertrieb], Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
KR KR JP JP
Koreanische Alben
2012 Une Année
A Cube Entertainment (Loen Entertainment)
KR4
(92 Wo.)KR
  • Erstveröffentlichung: 9. Mai 2012
  • Format: CD, Download
2015 Pink Memory
A Cube Entertainment (Loen Entertainment)
KR2
(44 Wo.)KR
JP36
(1 Wo.)JP
  • Erstveröffentlichung: 21. Juli 2015
  • Format: CD, Download
2016 Pink Revolution
Plan A Entertainment (Loen Entertainment)
KR2
(6 Wo.)KR
JP39
(1 Wo.)JP
  • Erstveröffentlichung: 26. September 2016
  • Format: CD, Download
Japanische Alben
2015 Pink Season
Universal Music Japan
JP5
(7 Wo.)JP
  • Erstveröffentlichung: 26. August 2015
  • Format: CD, Download
2016 Pink Doll
Universal Music Japan
JP10
(3 Wo.)JP
  • Erstveröffentlichung: 21. Dezember 2016
  • Format: CD, Download
2017 Pink Stories
Universal Music Japan
JP20
(2 Wo.)JP
  • Erstveröffentlichung: 27. Dezember 2017
  • Format: CD, Download

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Apink – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Mnet Asian Music Awards 2011 winners are revealed (Memento des Originals vom 7. Januar 2016 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/asiapacificarts.usc.edu, University of Southern California (englisch)
  2. Winners of the 26th Golden Disk Awards (Memento vom 16. Januar 2012 im Internet Archive), Manila Bulletin (englisch)
  3. A Pink's Yookyung announces departure from group. Allkpop vom 23. April 2013 (englisch).
  4. Chartquellen Studioalben: