Apollo Theatre

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Apollo Theatre
Apollo Theatre
Lage
Adresse: Apollo Theatre, Shaftesbury Avenue, London
Stadt: London
Koordinaten: 51° 30′ 41,1″ N, 0° 8′ 0,1″ W51.511428-0.133369Koordinaten: 51° 30′ 41,1″ N, 0° 8′ 0,1″ W
Architektur und Geschichte
Eröffnet am: Februar 1901
Zuschauer: 775 Plätze
Benannt nach: Apollo

Das Apollo Theatre in London eröffnete im Februar 1901 in der Nähe des Piccadilly Circus im Theaterviertel West End in der City of Westminster. Es bietet 775 Zuschauern auf vier Ebenen Platz. Bekannte Schauspieler wie Peter O’Toole und Vanessa Redgrave traten hier schon auf. Das Theater ist als Grade-II-Bauwerk gelistet.[1]

Baugeschichte[Bearbeiten]

Das Gebäude wurde vom Architekten Lewin Sharp für den ersten Eigentümer, Henry Lowenfeld, errichtet.

Unglück im Dezember 2013[Bearbeiten]

Am 19. Dezember 2013 stürzte während einer mit mehr als 700 Besuchern besetzten Aufführung des Stückes The Curious Incident of the Dog in the Night-Time von Simon Stephens nach dem Roman von Mark Haddon ein Teil einer Stuckdecke ein und verletzte ca. 80 Personen, davon 7 schwer.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Images of England: Eintrag Apollo Theatre, aufgerufen am 20. Dezember 2013
  2. sueddeutsche.de: "Ein Glück, dass es keine Toten gegeben hat", 20. Dezember 2013

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Apollo Theatre – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien