Heinz-Peter Fichter

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Apotal)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
Heinz-Peter Fichter e.K.
Rechtsform e.K.
Gründung 1980
Sitz Bad Rothenfelde, Deutschland
Leitung Heinz-Peter Fichter
Mitarbeiterzahl > 450 (September 2012)
Umsatz 2011: 120 Mio. € (Firmengruppe),
88 Mio. € (Apotal)
Branche Apotheke, Gesundheitswesen
Website www.apotal.de

Die Heinz-Peter Fichter e.K. ist ein deutsches Apothekenunternehmen. Gegründet wurde es von Heinz-Peter Fichter (* 27. April 1947 in Kamen).

Als eingetragener Kaufmann betreibt Fichter eine Apotheke mit Sitz in Bad Rothenfelde am Teutoburger Wald. Sein bekanntestes Online-Portal ist Apotal. Mit mehr als 3 Millionen Kunden zählt dieses zu den größten Versandapotheken in Deutschland.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 9. November 1980 eröffnete Heinz-Peter Fichter seine Bad Apotheke in Bad Rothenfelde. Danach suchte er nach neuen Vertriebswegen für seine Produkte. Anfang der 1990er-Jahre gründete er sein erstes Versandhaus für Diabetikerbedarf, zu dem zwei weitere hinzugekommen sind. Der Versand von Medikamenten war zu dieser Zeit in Deutschland nicht erlaubt. Damals gehörte Heinz-Peter Fichter zusammen mit seinem Kollegen Johannes Mönter, dem Gründer von Sanicare, zu den Protagonisten, die den Versandhandel von Arzneimitteln auch in Deutschland legalisieren lassen wollten. Am 1. Januar 2004 wurden in Deutschland Versandapotheken erlaubt. Seitdem hat apotal Anteil am Wachstum des Versandapothekenmarktes in Deutschland.

Zur Firmengruppe gehören neben der Offizin- und Versandapotheke noch drei Versandhäuser für Diabetikerbedarf, ein Fertigungsbetrieb für medizinische Gelprodukte, eine Werbeagentur, eine Firma für Datentechnik und ein Groß- und Einzelhandelsunternehmen.

Die Verwaltung und das Logistikzentrum befinden sich mittlerweile in Hilter am Teutoburger Wald. Mit über 550 Mitarbeitern ist die Firmengruppe der größte Arbeitgeber im Ort. Die Firmengruppe erwirtschaftete im Jahr 2017 einen Umsatz von 170 Millionen Euro. Die über 3 Millionen Kunden bestellten zu 89 % über das Internet.

Fichter ist Mitglied im BVDVA.

Seit August 2008 betreibt Apotal als einzige Versandapotheke in Deutschland einen eigenen Internet-Fernsehsender. Apotal ist auch Sponsor des BVB, Bayer 04 Leverkusen und des VFL Osnabrück.