Arès (Gironde)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Arès
Wappen von Arès
Arès (Frankreich)
Arès
Region Aquitanien
Département Gironde
Arrondissement Arcachon
Kanton Audenge
Koordinaten 44° 46′ N, 1° 8′ W44.765-1.13666666666675Koordinaten: 44° 46′ N, 1° 8′ W
Höhe 0–37 m
Fläche 48,25 km²
Einwohner 5.674 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 118 Einw./km²
Postleitzahl 33740
INSEE-Code

Hafen der Austernfischer in Arès

Arès ist eine französische Gemeinde im Département Gironde in der Region Aquitanien. Die Gemeinde liegt noch im Einzugsgebiet der Stadt Bordeaux. Die Gemeinde gehört zum Kanton Audenge im Arrondissement Arcachon.

Arès ist nordöstlich von Arcachon am gegenüberliegenden Ufer des Bassin d’Arcachon gelegen.

Während Arès im Jahr 1962 noch über 2385 Einwohner verfügte, zählt man aktuell 5674 Einwohner (Stand 1. Januar 2012).

Partnerschaften[Bearbeiten]

Arès unterhält freundschaftliche Beziehungen zur andorranischen Gemeinde Canillo.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Arès, Gironde – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Kirche von Arès