Arakkonam

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Arakkonam
அரக்கோணம்
Arakkonam (Indien)
Red pog.svg
Staat: Indien
Bundesstaat: Tamil Nadu
Distrikt: Vellore
Subdistrikt: Arakkonam
Lage: 13° 5′ N, 79° 40′ OKoordinaten: 13° 5′ N, 79° 40′ O
Höhe: 82 m
Einwohner: 78.395 (2011)[1]
Bahnhof von Arakkonam
Bahnhof von Arakkonam

d1

Arakkonam (Tamil: அரக்கோணம் Arakkōṇam [ˈaɾəkːoːɳʌm], auch Arakonam, Arkonam) ist eine Stadt im indischen Bundesstaat Tamil Nadu mit rund 78.000 Einwohnern (Volkszählung 2011).

Arakkonam liegt 75 Kilometer westlich von Chennai (Madras) im Distrikt Vellore im Norden Tamil Nadus. Die nächstgrößere Stadt ist Kanchipuram 27 Kilometer südlich, während die Distrikthauptstadt Vellore 77 Kilometer westlich liegt. Arakkonam ist Hauptort des Taluks Arakkonam im Distrikt Vellore.

81 Prozent der Einwohner Arakkonams sind Hindus, 10 Prozent Muslime und 8 Prozent Christen.[2] Die Hauptsprache ist, wie in ganz Tamil Nadu, das Tamil, das von 86 Prozent der Bevölkerung als Muttersprache gesprochen wird. 10 Prozent sprechen Telugu und 3 Prozent Urdu.[3]

Am Bahnhof von Arakkonam (Arakkonam Junction) laufen die Eisenbahnstrecken von Chennai nach Bangalore und von Chennai nach Mumbai zusammen. Außerdem zweigt hier eine Nebenstrecke über Kanchipuram nach Chengalpattu ab. Der Bahnhof Arakkonam wird von zahlreichen Fernzügen und von der Chennaier Vorortbahn bedient. Arakkonam beherbergt ein größeres Bahnbetriebswerk der Indian Railways. Außerdem befindet sich in Arakkonam ein Militärflugplatz der indischen Marine.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Arakkonam – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Census of India 2011.
  2. Census of India 2011: C-1 Population By Religious Community. Tamil Nadu.
  3. Census of India 2001: C-16 City : Population by Mother Tongue (Tamil Nadu), abgerufen unter Tabulations Plan of Census Year - 2001.