Saluc

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Aramith)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Saluc
Logo
Rechtsform AG
Gründung 1923
Sitz Callenelle BelgienBelgien
Mitarbeiter ca. 200
Branche Bälle für Billard, Bowling etc.
Website www.saluc.com
Stand: 10. September 2013 Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Stand 2013

Saluc aus Callenelle in der belgischen Gemeinde Péruwelz (Provinz Hennegau) ist Weltmarktführer in der Herstellung von Billardbällen: Das Unternehmen stellt 80 Prozent der Weltproduktion her.[1]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gegründet wurde Saluc 1923 als Produktionsbetrieb für synthetische Gerbstoffe für Gerbereien, von denen die Firma etwa 40 Betriebe in der Umgebung belieferte. Als diese Branche in den 1950er Jahren langsam ausstarb und die Gerbereien von Chemiegroßproduzenten beliefert wurden, spezialisierte sich die Firma auf die Herstellung von Billardbällen unter dem Markennamen „Aramith®“. Hinter dem geschützten Begriff verbirgt sich reines, polyesterfreies Phenolharz.

Im Mai 2012 übernahm der belgische Billardtuchhersteller Iwan Simonis die Firma.[1]

Produktpalette[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Saluc - About us (Memento vom 25. August 2013 im Internet Archive) Abgerufen am 10. September 2013.