Arapiraca

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Arapiraca
Koordinaten: 9° 45′ S, 36° 40′ W
Karte: Brasilien
marker
Arapiraca
Arapiraca auf der Karte von Brasilien
Basisdaten
Staat BrasilienBrasilien Brasilien
Bundesstaat AlagoasAlagoas Alagoas
Stadtgründung 30. Oktober 1924
Einwohner 214.006 (2010[1])
Stadtinsignien
Brasao-arapiraca.jpg
Bandeira-arapiraca.jpg
Detaildaten
Fläche 356,181
Höhe 264 m
Zeitzone UTC−3
Stadtvorsitz Stadtpräfekt: Rogério Teófilo (PSDB) (2017–2020)
Website www.arapiraca.al.gov.br
Alagoas Municip Arapiraca.svg
Luftansicht von Arapiraca
Luftansicht von Arapiraca

Arapiraca, offiziell Município de Arapiraca, ist eine Großstadt im brasilianischen Bundesstaat Alagoas. Die Einwohnerzahl betrug laut Volkszählung von 2010 214.006 Bewohner, die Arapiraquenser genannt werden.[1] Die Einwohnerschätzung vom 1. Juli 2013 laut IBGE betrug 227.640 Bewohner auf einer Fläche von 356,181 km².[2][3]

Die Stadt ist hauptsächlich bekannt für ihren Tabak, ihr Städtespitzname lautet Capital do Fumo. Sie gehört zur Mesoregion Agreste Alagoano und dort mit neun anderen Städten zur Mikroregion Arapiraca. Von der Hauptstadt Maceió ist sie rund 128 km entfernt.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Gebiet wurde in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts besiedelt. Am 30. Oktober 1924 wurde Arapiraca zur Stadt erhoben, zuvor war sie ein Distrikt. Seit den 1970er-Jahren werden in der Region große Tabakplantagen angebaut.

Stadtverwaltung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stadtpräfekt für die Amtszeit 2017 bis 2020 ist Rogério Teófilo des PSDB, der seine Amtsvorgängerin Célia Maria Barbosa Rocha des PTB nach der Kommunalwahl 2016 ablöste.

Sport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der lokale Fußballverein Agremiação Sportiva Arapiraquense spielt in der Saison 2010 in der Série B, der zweithöchsten Spielklasse in Brasilien.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Arapiraca – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Instituto Brasileiro de Geografia e Estatística (IBGE): Alagoas: Arapiraca. Abgerufen am 31. August 2013 (portugiesisch).
  2. Instituto Brasileiro de Geografia e Estatística (IBGE): Alagoas: Arapiraca: Estimativa da População - 2013. Abgerufen am 31. August 2013 (portugiesisch).
  3. População arapiraquense ultrapassa marca de 227 mil, diz IBGE im Blog Minuto Arapiraca vom 29. August 2013. Abgerufen am 31. August 2013 (portugiesisch).