Arbeitshypothese

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Arbeitshypothese ist im wissenschaftlichen Bereich eine noch zu präzisierende Annahme, die meistens vorläufigen Charakter hat und u. U. (etwa mangels hieb- und stichfester Indizien) nicht den Status einer "echten" Hypothese erreicht oder erreichen kann. Seltener im wissenschaftlichen, häufiger im saloppen Sprachgebrauch sind beide Begriffe identisch.