Arboretum Kirchberg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Arboretum Kirchberg ist ein Arboretum im Kirchberg-Plateau, einem Stadtteil der Stadt Luxemburg im Großherzogtum Luxemburg.

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Arboretum, das das ganze Jahr über frei zugänglich ist, umfasst drei Parks, die eine Gesamtfläche von etwa 30 ha haben. Es sind etwa 37.000 Bäume und Sträucher in 110 Gattungen und etwa 383 Arten, Unterarten und Sorten aus 54 Familien vertreten. Das Ziel ist eine möglichst vollständige Sammlung der im Luxemburger Klima winterharten Bäume und Sträucher Europas und angrenzender Gebiete.

Die Pflanzen sind in vier Sprachen beschildert: Die Beschilderung zeigt die Trivialnamen in Luxemburgisch, Deutsch, Französisch und Englisch. Außerdem enthält sie auch den wissenschaftlichen Namen, den Familiennamen und die Verbreitung.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Antoinette Welter, Jean Turk, Joé Trossen: Les arbres introduits au Luxembourg. Inventaire des essences arborescentes non indigènes de pleine terre présentes sur le territoire du Grand-Duché de Luxembourg (Ferrantia; 83). Musée National d'Histoire Naturelle, Luxembourg 2008.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 49° 37′ 40,3″ N, 6° 9′ 32,3″ O