Archi (Abruzzen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Archi
Wappen
Archi (Italien)
Archi
Staat Italien
Region Abruzzen
Provinz Chieti (CH)
Koordinaten 42° 5′ N, 14° 23′ OKoordinaten: 42° 5′ 0″ N, 14° 23′ 0″ O
Höhe 492 m s.l.m.
Fläche 28,18 km²
Einwohner 2.097 (31. Dez. 2019)[1]
Postleitzahl 66040
Vorwahl 0872
ISTAT-Nummer 069002
Volksbezeichnung Archesi
Schutzpatron San Vitale
Website www.comunediarchi.it
Archi
Archi

Archi ist eine italienische Gemeinde (comune) mit 2097 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2019) in der Provinz Chieti, Abruzzen.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Archi liegt 51 Kilometer südöstlich von Chieti. Die Nachbargemeinden sind Altino, Atessa, Bomba, Perano, Roccascalegna und Tornareccio.

Die Ruine des Palazzo Baronale

Verwaltungsgliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zum Gemeindegebiet von Archi gehören noch die folgenden Fraktionen: Caduna, Canala, Cannella, Colle della Guardia, Colle Verri, Fara d’Archi, Fonte Cittadone, Fonte Maggiore, Grotte, Isca d’Archi, Macchie Pianello, Montagna, Piane d'Archi, Pianello, Rascitti, Rongiuna, Ruscitelli, San Luca, Sant’Amico, Solagne, Valle Franceschelli und Zainello.[2]

Weinbau[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Gemeinde werden Reben der Sorte Montepulciano für den DOC-Wein Montepulciano d’Abruzzo angebaut.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2019.
  2. Statuto del Comune di Archi. (PDF) In: halleyweb.com. Abgerufen am 8. April 2020 (italienisch).