Archie Thompson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Teile dieses Artikels scheinen seit 2014 nicht mehr aktuell zu sein
Bitte hilf mit, die fehlenden Informationen zu recherchieren und einzufügen.

Archie Thompson
Archie Thompson.jpg
Archie Thompson (2007)
Personalia
Name Archibald Gerald Thompson
Geburtstag 23. Oktober 1978
Geburtsort OtorohangaNeuseeland
Position Stürmer
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1995–1996 Bathurst '75
1996–1998 Gippsland Falcons 43 (10)
1998–2000 Carlton SC 49 (21)
2000–2001 Marconi Stallions 12 0(6)
2001–2005 Lierse SK 90 (28)
2005–2006 Melbourne Victory 15 0(8)
2006 PSV Eindhoven 2 0(0)
2006– Melbourne Victory 180 (73)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
1998–2008 Australien U-23 10 0(1)
2001– Australien 47 (28)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 16. Januar 2014

2 Stand: 16. Januar 2014

Archie Thompson (* 23. Oktober 1978 in Otorohanga, Neuseeland; eigentlich Archibald Gerald Thompson) ist ein australischer Fußballspieler pākehischer und papua-neuguineischer Herkunft.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der australische Stürmer bestritt sein erstes Länderspiel am 28. Februar 2001 in der Partie gegen Kolumbien. Weltweit bekannt wurde er am 11. April 2001. In seinem dritten Länderspiel erzielte er 13 Tore beim 31:0 gegen Amerikanisch-Samoa im australischen Badeort Coffs Harbour. Damit stellten sowohl er als auch sein Nationalteam einen neuen Tor-Rekord auf Nationalmannschaftsebene auf.

In insgesamt 46 Länderspielen erzielte Thompson 28 Tore, damit liegt er auf Platz drei der besten australischen Torschützen. (Stand vom 13. April 2016)

Thompson gewann mit der australischen Nationalmannschaft den OFC-Nationen-Pokal 2004 und nahm am Konföderationen-Pokal 2005 in Deutschland teil.

Am 7. Dezember 2012 erzielte Thompson nach seiner Einwechslung in der 56. Minute im Spiel gegen Guam in der Qualifikation für die Ostasienmeisterschaft 2013 innerhalb von fünf Minuten den schnellsten anerkannten Hattrick in einem offiziellen Länderspiel. Er traf beim 9:0-Sieg der Australier gegen den Weltranglisten-181. in der 59., 63. und 65. Minute.[1][2]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Hattrick in fünf Minuten: Weltrekord für Thompson (Memento vom 15. Juni 2015 im Internet Archive)
  2. Der australische Verband nennt als Zeitpunkt der Tore die 58., 61. und 67. Minute. ( Online (Memento vom 11. April 2013 im Internet Archive))

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]