Arcy-Sainte-Restitue

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Arcy-Sainte-Restitue
Arcy-Sainte-Restitue (Frankreich)
Arcy-Sainte-Restitue
Region Hauts-de-France
Département Aisne
Arrondissement Soissons
Kanton Villers-Cotterêts
Gemeindeverband Canton d’Oulchy-le-Château
Koordinaten 49° 15′ N, 3° 28′ OKoordinaten: 49° 15′ N, 3° 28′ O
Höhe 79–197 m
Fläche 26,43 km2
Einwohner 403 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 15 Einw./km2
Postleitzahl 02130
INSEE-Code

Arcy-Sainte-Restitue ist eine französische Gemeinde mit 403 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Aisne in der Region Hauts-de-France. Sie gehört zum Arrondissement Soissons und zum Kanton Villers-Cotterêts.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde liegt etwa 17 Kilometer südöstlich von Soissons. Nachbargemeinden sind:

Der Ort selbst wird vom Bach Ruisseau de Chouy durchquert, der an der östlichen Gemeindegrenze in die Muze, einen Nebenfluss der Vesle, einmündet.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1968 1975 1982 1990 1999 2009
Einwohner 481 373 360 328 369 434

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Arcy-Sainte-Restitue – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Église Saint Martin in der Base Mérimée des französischen Kulturministeriums (französisch)