Arena Synchron

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Arena Synchron
Logo
Rechtsform GmbH
Gründung 1972
Sitz Berlin

Die Arena Synchron GmbH (vormals Arena Film GmbH & Co. Synchron KG) ist ein Produktionsunternehmen für die Synchronisation von Fernsehserien und Filmen mit Sitz in Berlin.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen wurde 1972 von der Berliner Synchron und der Kirch-Gruppe gegründet. Bis 1997 war die Arena Synchron in den Räumlichkeiten der Berliner Synchron in Berlin-Lankwitz ansässig. Dann erfolgte ein Umzug in die ehemaligen DEFA-Synchronstudios in Berlin-Johannisthal. Seit 2003 hat sie ihren Sitz auf dem ehemaligen AEG-Gelände am Hohenzollerndamm in Berlin-Schmargendorf.

Nach der Insolvenz der Kirch-Tochtergesellschaft TaurusMediaTechnik im Jahr 2002 hat die Arena Synchron deren Aufträge übernommen, darunter u. a. die Serie Die Simpsons, die weiterhin größtenteils in München aufgenommen wird.

Geschäftsführer der Arena Synchron war bis 2007 der Schauspieler und Filmkaufmann Walter Ambrock. Sein Nachfolger ist Björn Herbing.

Produktionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen synchronisiert vorwiegend Fernsehserien, aber auch Spielfilme.

Fernsehserien (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kinofilme (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auszeichnung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]