Arena das Dunas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Arena das Dunas
Das Stadion im Februar 2022
Das Stadion im Februar 2022
Daten
Ort Av. Prudente de Morais, 5121
Brasilien Lagoa Nova, Natal, Brasilien
Koordinaten 5° 49′ 36,6″ S, 35° 12′ 44,4″ WKoordinaten: 5° 49′ 36,6″ S, 35° 12′ 44,4″ W
Baubeginn 2011
Eröffnung 22. Januar 2014
Erstes Spiel 26. Januar 2014
América FC – AD Confiança 2:0
Kosten 423 Mio. BRL
Architekt Populous[1]
Kapazität 31.375 Plätze
Heimspielbetrieb
Veranstaltungen
Lage
Arena das Dunas (Rio Grande do Norte)

Die Arena das Dunas (deutsch Dünen-Arena) ist ein Fußballstadion im Bairro Lagoa Nova der brasilianischen Stadt Natal, Bundesstaat Rio Grande do Norte, im Nordosten des Landes. Sie wurde für die Fußball-Weltmeisterschaft 2014 errichtet. Es wird vom Fußballverein América FC genutzt. Die Arena steht ca. 3 km südlich der Innenstadt direkt an der Bundesstraße BR-101 und bietet Platz für 31.375 Zuschauer inklusive 104 behindertengerechten Plätzen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

An der Stelle der heutigen Arena stand seit 1972 das Machadão genannte Estádio Dr. João Cláudio Vasconcelos Machado. Nachdem Natal den Zuschlag für die Fußball-Weltmeisterschaft 2014 bekam, wurde beschlossen, das städtische Stadion abzureißen und an seiner Stelle eine moderne Fußballarena zu errichten.

Dilma Rousseff bei der Eröffnung des Stadions

Nach dem Baubeginn im Jahr 2011 konnte am 22. Januar 2014 die brasilianische Staatspräsidentin Dilma Rousseff das vom Architekturbüro Populous entworfene Stadion offiziell eröffnen und übergab es der FIFA in Person von Generalsekretär Jérôme Valcke.[2] Die erste Partie bestritten vier Tage später am 26. Januar die Hausherren von América FC und AD Confiança (2:0).[3]

Spiele der Fußball-Weltmeisterschaft 2014[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Während der Weltmeisterschaft fanden vier Spiele im Stadion statt.

Fr., 13. Juni 2014, 13:00 Uhr (18:00 Uhr MESZ) – Gruppe A
Mexiko Mexiko Kamerun Kamerun 1:0 (0:0)
Mo., 16. Juni 2014, 19:00 Uhr (Di., 17. Juni 2014, 00:00 Uhr MESZ) – Gruppe G
Ghana Ghana Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten 1:2 (0:1)
Do., 19. Juni 2014, 19:00 Uhr (Fr., 20. Juni 2014, 00:00 Uhr MESZ) – Gruppe C
Japan Japan Griechenland Griechenland 0:0 (0:0)
Di., 24. Juni 2014, 13:00 Uhr (18:00 Uhr MESZ) – Gruppe D
Italien Italien Uruguay Uruguay 0:1 (0:0)

Nutzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach der Weltmeisterschaft wurden einige Tribünen zurückgebaut, da Natal derzeit über keinen Erstligaklub verfügt, der die hohe Kapazität benötigen würde. Hauptnutzer ist der América FC, der hier regelmäßig seine Heimspiele austrägt. Außerdem spielt auch der Lokalrivale ABC Natal gelegentlich in der Arena und auch die großen Klubs aus Rio de Janeiro oder São Paulo weichen manchmal hierher aus. Ansonsten wird die Arena für Konzerte genutzt.

Im Dezember 2015 fand hier das Vier-Nationen-Turnier statt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Arena das Dunas – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Raising the profile of Natal through FIFA World Cup – Estadio das Dunas (Memento vom 27. September 2013 im Internet Archive) (englisch)
  2. WM-Stadion offiziell eröffnet (Memento vom 4. März 2016 im Internet Archive)
  3. América-RN vence o Confiança-SE em jogo histórico de inauguração da Arena das Dunas (Memento vom 20. Februar 2014 im Internet Archive) (portugiesisch)