Argentat-sur-Dordogne

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Argentat-sur-Dordogne
Argentat-sur-Dordogne (Frankreich)
Argentat-sur-Dordogne
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Corrèze
Arrondissement Tulle
Kanton Argentat (Hauptort)
Sainte-Fortunade
Gemeindeverband Xaintrie Val’Dordogne
Koordinaten 45° 5′ N, 1° 59′ OKoordinaten: 45° 5′ N, 1° 59′ O
Höhe 166–532 m
Fläche 29,57 km2
Einwohner 3.016 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 102 Einw./km2
Postleitzahl 19400
INSEE-Code

Argentat-sur-Dordogne ist eine Gemeinde im französischen Département Corrèze in der Region Nouvelle-Aquitaine. Sie gehört zu den Kantonen Kanton Argentat und Sainte-Fortunade im Arrondissement Tulle. Sie entstand durch ein Dekret vom 28. Juni 2016 mit Wirkung vom 1. Januar 2017, indem die bisherigen Gemeinden Argentat und Saint-Bazile-de-la-Roche zusammengelegt wurden.

Gemeindegliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ortsteil ehemaliger
INSEE-Code
Fläche
(km²)
Höhenlage
(m)
Einwohnerzahl
(2016)[1]
Argentat (Verwaltungssitz)00 19010 166–441 22,41 2.959
Saint-Bazile-de-la-Roche 19183 210–532 7,16 .0124

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sie grenzt im Nordwesten an Saint-Chamant und Saint-Bonnet-Elvert, im Norden an Champagnac-la-Prune, im Nordosten an Saint-Martin-la-Méanne, im Osten an Saint-Martial-Entraygues und Hautefage, im Südosten an La Chapelle-Saint-Géraud, im Südwesten an Monceaux-sur-Dordogne und im Westen an Neuville. Argentat, eine der Communes deleguées, ist der Hauptort (Chef-lieu).

Kirche Saint-Pierre im Ortsteil Argentat

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gemeinde Einwohnerzahlen (Census)
1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2008 2011 2013 2016
Argentat 3.196 3.256 3.371 3.234 3.189 3.125 3.119 3.079 3.016 2.991 2.959
Saint-Bazile-de-la-Roche00 227 182 196 177 175 151 162 158 137 125 124
Argentat-sur-Dordogne 3.423 3.38 3.567 3.411 3.364 3.276 3.281 3.237 3.153 3.116 3.083
Quelle: Cassini und INSEE

Die (Gesamt-)Einwohnerzahlen der Gemeinde Argentat-sur-Dordogne wurden durch Addition der bis Ende 2016 selbständigen Gemeinden ermittelt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Argentat-sur-Dordogne – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Einwohnerzahlen rückwirkend zum 1. Januar 2016