Argenton (Thouet)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Argenton
Der Argenton bei Voultegon

Der Argenton bei Voultegon

Daten
Gewässerkennzahl FRL83-0300
Lage Frankreich, Region Aquitaine-Limousin-Poitou-Charentes
Flusssystem Loire
Abfluss über Thouet → Loire → Atlantischer Ozean
Quelle im Gemeindegebiet von Clazay
46° 49′ 25″ N, 0° 35′ 19″ W
Quellhöhe ca. 200 m[1]
Mündung im Gemeindegebiet von Saint-Martin-de-Sanzay in den ThouetKoordinaten: 47° 5′ 39″ N, 0° 12′ 16″ W
47° 5′ 39″ N, 0° 12′ 16″ W
Mündungshöhe ca. 35 m[1]
Höhenunterschied ca. 165 m
Länge 71 km[2]
Linke Nebenflüsse Ouère
Rechte Nebenflüsse Dolo
Kleinstädte Nueil-les-Aubiers

Der Argenton (im Oberlauf: Argent) ist ein Fluss in Frankreich, der im Département Deux-Sèvres in der Region Aquitaine-Limousin-Poitou-Charentes verläuft. Er entspringt im Gemeindegebiet von Clazay, entwässert anfangs in nordwestlicher Richtung, dreht dann aber auf Nordost und mündet nach 71 Kilometern[2] im Gemeindegebiet von Saint-Martin-de-Sanzay als linker Nebenfluss in den Thouet.

Orte am Fluss[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b geoportail.fr (1:16.000)
  2. a b Die Angaben zur Flusslänge beruhen auf den Informationen über den Argenton auf sandre.eaufrance.fr (französisch), abgerufen am 23. November 2011, gerundet auf volle Kilometer.