Argophyllaceae

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Argophyllaceae
Corokia ×virgata

Corokia ×virgata

Systematik
Eudikotyledonen
Kerneudikotyledonen
Asteriden
Euasteriden II
Ordnung: Asternartige (Asterales)
Familie: Argophyllaceae
Wissenschaftlicher Name
Argophyllaceae
(Engl.) Takht.

Die Argophyllaceae sind eine Pflanzenfamilie in der Ordnung der Asternartigen (Asterales). Die etwa 17 Arten sind in Neuseeland, im östlichen Australien, in Neukaledonien, Polynesien und auf der Insel Rapa Iti beheimatet.[1]

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Illustration aus den Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien, 1907[2] von Argophyllum laxum
Zickzackstrauch (Corokia cotoneaster)

Vegetative Merkmale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es sind Sträucher oder Bäume. Die wechselständig angeordneten Laubblätter sind in Blattstiel und Blattspreite gegliedert. Die einfachen Blattspreite haben einen glatten oder wenig gezähnten Blattrand. Nebenblätter fehlen.

Generative Merkmale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Meist werden traubige Blütenstände gebildet; manchmal sind diese reduziert und die Blüten stehen in kleinen Bündeln zusammen.

Die zwittrigen Blüten sind radiärsymmetrisch und vier- bis sechszählig. Die Kelchblätter sind nur in der unteren Hälfte verwachsen oder sind selten ganz frei. Die Kronblätter sind frei oder selten verwachsen, mit einem häutigen Schüppchen an der Basis. Die freien Staubblätter sind etwas kürzer als die Kronblätter. Der Fruchtknoten ist unterständig oder halbunterständig.

Die beiden Gattungen haben unterschiedliche Früchte, siehe Gattungen.

Systematik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Familien Argophyllaceae, Phellinaceae und Alseuosmiaceae bilden eine verwandtschaftliche Gruppe innerhalb der Ordnung Asterales[3]. Diese Gattungen gehörten zur Familie der Saxifragaceae oder zur früheren Familie Escalloniaceae R.Br. ex Dumort.

Die Familie der Argophyllaceae enthält nur zwei Gattungen[4] mit etwa 17 bis 21 Arten:[1]

Nutzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Zickzackstrauch (Corokia cotoneaster Raoul) stammt aus Neuseeland und ist ein immergrüner Strauch mit zickzackförmigen Zweigen, an denen in Blattachseln der kleinen Blätter Büschel aus kleinen, duftenden, gelben Blüten und länglich-elliptische, rote oder gelbe Früchte gebildet werden. Er wird nicht häufig als Zierpflanze verwendet. Besonders in wärmeren Küstengebieten verträgt er offene Standorte oder Halbschatten und wird deshalb dort als Hecke gepflanzt.

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e G. J. Harden: Die Familie der Argophyllaceae in der New South Wales Flora Online.
  2. Margarete Zemann-Watzl: Studien zu einer Monographie der Gattung Argophyllum Forst. In: Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien. Band 22, 1907, Tafel IX (online (PDF) auf ZOBODAT).
  3. Jesper Kårehed, Johannes Lundberg, Birgitta Bremer, Kare Bremer: Evolution of the Australasian Families Alseuosmiaceae, Argophyllaceae, and Phellinaceae. In: Systematic Botany, Volume 24, Issue 4, 1999. JSTOR 2419649
  4. Argophyllaceae im Germplasm Resources Information Network (GRIN), USDA, ARS, National Genetic Resources Program. National Germplasm Resources Laboratory, Beltsville, Maryland. Abgerufen am 5. September 2013.Vorlage:GRIN/Wartung/Keine ID angegeben

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Argophyllaceae – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien