Arguis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gemeinde Arguis
ArguisPueblo.JPG
Wappen Karte von Spanien
?
Hilfe zu Wappen
Arguis (Spanien)
Basisdaten
Land: Spanien Spanien
Autonome Gemeinschaft: Aragonien Aragonien
Provinz: Huesca
Comarca: Hoya de Huesca
Koordinaten 42° 19′ N, 0° 26′ WKoordinaten: 42° 19′ N, 0° 26′ W
Höhe: 1044 msnm
Fläche: 62,75 km²
Einwohner: 127 (1. Jan. 2019)[1]
Bevölkerungsdichte: 2 Einw./km²
Postleitzahl: 22150
Gemeindenummer (INE): 22037
Verwaltung
Bürgermeister: Alfonso Gella González (PSOE)
Website: www.arguis.es
Lage der Gemeinde
Karte Gemeinde Arguis 2022.png

Arguis ist eine Gemeinde mit 127 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2019) in der Provinz Huesca in der Autonomen Gemeinschaft Aragonien in Spanien. Sie liegt in der Hoya de Huesca.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde liegt am Stausee von Arguis etwa 21 Kilometer nördlich von Huesca. Dieser staut den Río Isuela auf. Durch die Gemeinde verläuft die Autovía A-23. Im Gemeindegebiet zahlreiche Berge mit Höhen von 1500 bis 1600 Meter.

Bevölkerungsentwicklung seit 1900[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1900 1910 1930 1940 1950 1960 1970 1981 1991 2001 2011 2020
299 308 274 224 214 148 89 52 58 69 117 125

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • romanische Michaeliskirche (Iglesia de San Miguel) aus dem 12. Jahrhundert
  • Einsiedelei Unsere Liebe Frau von Soldevilla aus dem 16./17. Jahrhundert

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Arguis – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).