Aria Resort & Casino

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Aria Resort & Casino
Aria Las Vegas December 2013.jpg
Aria Resort & Casino (2013)
Eröffnung 16. Dezember 2009
Zimmer 4.004
Casino‑Fläche 14.000 m²
Shows Zarkana von Cirque du Soleil
Restaurants American Fish by Michael Mina
Blossom
Jean-Georges
Jean Philippe Patisserie
Julian Serrano
Masa
Sage
Shaboo
Sirio
Todd English
Union
Eigentümer MGM Resorts International
Website www.arialasvegas.com

Das Aria Resort & Casino ist ein Luxushotel mit Spielbank der MGM Resorts in Las Vegas. Es bildet das prägende Element des CityCenter und steht neben den Hotels Vdara und Monte Carlo südlich des Bellagio. Es hat 3436 Gästezimmer und 568 Suiten auf 61 Stockwerken und belegt damit Platz 9 der Hotels mit den meisten Zimmern weltweit.

Ausstattung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Resort verfügt über exklusive Restaurants sowie Mode- und Schmuckboutiquen, 4 Ballsäle und 36 Konferenz- und Tagungsräume, 1 Spa und Schönheits-Salon auf zwei Etagen mit insgesamt 7.000 m2, drei Swimmingpools, ein Casino auf fast 14.000 m2, zehn Bars und Lounges, einen Theatersaal mit 1800 Plätzen und eine Unterhaltungsshow des Cirque du Soleil (Zarkana[1]).

Seit Juli 2014 werden regelmäßig Pokerturniere im Aria Resort & Casino ausgetragen. Mit dem Super High Roller Bowl findet jährlich eines der teuersten Pokerturniere der Welt im Hotel statt. 2017 wurden erstmals die Poker Masters, 2018 erstmals die US Poker Open im Aria ausgespielt.

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 14. September 2009 wurde dem Aria Resort & Casino für das größte Gebäude in den USA der LEED Gold-Preis verliehen.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Aria Resort & Casino – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Cirque du Soleil

Koordinaten: 36° 5′ 30″ N, 115° 10′ 29″ W