Ariel Rittenhouse

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ariel Rittenhouse Wasserspringen
Persönliche Informationen
Name: Ariel Cevans Rittenhouse
Nationalität: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Disziplin(en): Kunst-/ Synchronspringen
Verein: USC Trojans
Geburtstag: 9. Dezember 1990
Geburtsort: Menlo Park, Kalifornien
Größe: 160 cm
Gewicht: 54 kg

Ariel Cevans Rittenhouse (* 9. Dezember 1990 in Menlo Park) ist eine US-amerikanische Wasserspringerin. Sie startet im Kunstspringen vom 1 m- und 3 m-Brett und im 3 m-Synchronspringen. Trainiert wird sie von Wenbo Chen.[1]

Rittenhouse trainierte zunächst in einem Turnverein und begann im Alter von sieben Jahren mit dem Wasserspringen. Sie studiert an der University of Southern California und startet für das Sportteam der Universität, den USC Trojans.[2]

Sie nahm im Jahr 2007 in Melbourne erstmals an der Weltmeisterschaft teil und erreichte Rang zehn vom 3-m-Brett. Im gleichen Jahr gewann sie mit Kelci Bryant bei den Panamerikanischen Spielen in Rio de Janeiro Silber im 3-m-Synchronspringen. Auch bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking startete sie mit Kelci Bryant im 3-m-Synchronspringen, verpasste als Vierte eine Medaille aber knapp. Das Duo startete auch bei der Weltmeisterschaft 2009 in Rom und errang Rang sechs, im Einzel vom 3-m-Brett wurde Rittenhouse Fünfte.

Ihr Onkel Mike Finneran war ebenfalls ein erfolgreicher Wasserspringer, der bei den Olympischen Spielen 1972 vom 3-m-Brett und vom 10-m-Turm jeweils das Finale erreichte. Ihre Mutter Sharon gewann unter anderem Silber im 400-m-Lagenschwimmen bei den Olympischen Spielen 1964.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Diver Ariel Rittenhouse. Abgerufen am 15. August 2011 (englisch).
  2. Trojans Swimming & Diving - Ariel Rittenhouse. Abgerufen am 15. August 2011 (englisch).