Arnd Schimkat

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Arnd Schimkat (2011)

Arnd Schimkat, (* 28. Januar 1969 in Gräfelfing) ist ein deutscher Schauspieler, Komiker und Autor aus München.

Biografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schimkat erhielt seine Schauspielausbildung in Paris in der Theaterschule von Jacques Lecoq, bei John Costopoulos vom Actors Studio New York sowie am HB Studio, New York.

Seit 2003 ist er im Duo Senkrecht & Pusch mit eigenen Programmen aktiv. Es folgten zahlreiche Rollen als Schauspieler für Kino und Fernsehen, so zum Beispiel in den Kinofilmen Nordwand, in Otto WaalkesFilmkomödie Otto’s Eleven, oder in Marcus H. Rosenmüllers Filmkomödie Wer früher stirbt ist länger tot.

Außerdem reüssiert Schimkat als Autor. 2014 wurde der gemeinsam mit Moses Wolff verfasste Roman "Highway to Hellas", zu dem die beiden Autoren auch das Drehbuch schrieben, mit Christoph Maria Herbst und Adam Bousdoukos verfilmt.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Arbeiten als Autor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eigenproduktionen (Bühne)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1998: Ein Verlierer will gewinnen
  • 2003: Alles nach Plan
  • 2007: Öha!
  • 2010: Erfolg für alle!
  • 2015: Umsturz

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]