Arne Zank

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Arne Zank mit Tocotronic auf Folklore 013 in Wiesbaden

Arne Zank (* 6. August 1970 in Hamburg) ist ein deutscher Musiker, der bei der Rockband Tocotronic Schlagzeug und Keyboard spielt sowie auf den ersten vier Alben der Gruppe einige Stücke sang.

Er studierte einige Zeit Illustration in Hamburg, brach sein Studium aber genau wie seine Bandkollegen Dirk von Lowtzow und Jan Müller ab, um sich der Musik zuzuwenden.

Zank ist auch als Solokünstler aktiv und hat mehrere Tonträger veröffentlicht. Außerdem betätigt Zank sich als Trickfilmer. Für den zusammen mit Gregor Stockmann produzierten Trickfilm Das Experiment erhielt er den Publikumspreis bei der Hanse-Short 1999.

Diskografie (solo)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

als Arne Zank

  • Die Mehrheit will das nicht hören, Arne / MC (1994)
  • Ehrliche Rockmusik / 7'' (1995)
  • Love - From A To Z / 12'' (2004)
  • Love & Hate From A To Z / LP / Hanseplatte (2008)

als DJ Shirley

  • Exclusive & Famous / 12'' Maxi (2004)

Filme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Über den Umgang mit dem Schicksal (1996)
  • Das Experiment (1999)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Arne Zank – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien