Arno van der Zwet

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Arno van der Zwet Straßenradsport
Zur Person
Geburtsdatum 7. Mai 1986
Nation NiederlandeNiederlande Niederlande
Disziplin Bahn (Ausdauer) / Straße
Karriereende 2016
Wichtigste Erfolge
UEC-Bahn-Europameisterschaften
2010 Bronze - Mannschaftsverfolgung
Letzte Aktualisierung: 17. September 2018

Arno van der Zwet (* 7. Mai 1986 in Heerhugowaard) ist ein ehemaliger niederländischer Bahn- und Straßenradrennfahrer.

Sportliche Laufbahn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Arno van der Zwet wurde 2006 in Alkmaar niederländischer Vizemeister im Punktefahren auf der Bahn. Im nächsten Jahr belegte er bei der nationalen Meisterschaft den dritten Platz im 50 km-Zeitfahren. Auf der Straße wurde er Zweiter bei der ZLM Tour. In der Saison 2008 wurde er einmal Etappenzweiter bei der Tour of Chalkidiki. Beim Lauf des Bahnrad-Weltcups 2008/09 in Melbourne wurde er mit Ismaël Kip, Peter Schep und Wim Stroetinga Dritter in der Mannschaftsverfolgung. Mehrfach gehörte er zu der Besetzung des niederländischen Bahn-Vierers, mit dem er bei den Europameisterschaft die Bronzemedaille errang (mit Levi Heimans, Tim Veldt und Sipke Zijlstra).

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bahn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2009
  • NiederlandeNiederlande Niederländischer Meister - Punktefahren
2010

Straße[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2013

Teams[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]