Arpajon-sur-Cère

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Arpajon-sur-Cère
Wappen von Arpajon-sur-Cère
Arpajon-sur-Cère (Frankreich)
Arpajon-sur-Cère
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Cantal
Arrondissement Aurillac
Kanton Arpajon-sur-Cère (Hauptort)
Gemeindeverband Bassin d’Aurillac
Koordinaten 44° 54′ N, 2° 27′ OKoordinaten: 44° 54′ N, 2° 27′ O
Höhe 566–844 m
Fläche 47,67 km2
Einwohner 6.217 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 130 Einw./km2
Postleitzahl 15130
INSEE-Code

Schloss Conros

Arpajon-sur-Cère ist eine französische Gemeinde mit 6217 Einwohnern (Stand 1. Januar 2017) im Département Cantal in der Region Auvergne-Rhône-Alpes; sie gehört administrativ zum Arrondissement Aurillac und ist Hauptort des gleichnamigen Kantons Arpajon-sur-Cère.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde liegt im Ballungsraum südöstlich der Arrondissementhauptstadt Aurillac. Nachbargemeinden von Arpajon-sur-Cère sind:

Die Stadt wird vom Fluss Cère durchquert und liegt an der Einmündung des rechten Zuflusses Ruisseau de Giou. Durch die Stadt verläuft die ehemalige Route nationale 120.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2016
Einwohner 3071 3277 4260 4866 5296 5545 5835 6263
Quellen: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[1][Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Städtepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Arpajon-sur-Cère – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Eintrag Nr. 15012 in der Base Mérimée des französischen Kulturministeriums (französisch)