Arrondissement Istres

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Arrondissement Istres
Region Provence-Alpes-Côte d’Azur
Département Bouches-du-Rhône
Unterpräfektur Istres
Einwohner 312.489 (1. Jan. 2014)
Bevölkerungsdichte 522 Einw./km²
Fläche 599,20 km²
Gemeinden 18
INSEE-Code 134

Lage des Arrondissements Istres
in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur

Das Arrondissement Istres ist eine Verwaltungseinheit des Départements Bouches-du-Rhône in der französischen Region Provence-Alpes-Côte d’Azur. Unterpräfektur ist Istres.

Es besteht aus sechs Kantonen und 18 Gemeinden.

Kantone[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1. Berre-l’Étang (13014) 2. Carry-le-Rouet (13021) 3. Châteauneuf-les-Martigues (13026) 4. Ensuès-la-Redonne (13033)
5. Fos-sur-Mer (13039) 6. Gignac-la-Nerthe (13043) 7. Istres (13047) 8. Le Rove (13088)
9. Marignane (13054) 10. Martigues (13056) 11. Miramas (13063) 12. Port-de-Bouc (13077)
13. Rognac (13081) 14. Saint-Chamas (13092) 15. Saint-Mitre-les-Remparts (13098) 16. Saint-Victoret (13102)
17. Sausset-les-Pins (13104) 18. Vitrolles (13117)