Arrondissement Sarcelles

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
 Dies ist eine alte Version dieser Seite, zuletzt bearbeitet am 18. Oktober 2016 um 14:52 Uhr durch Tschubby (Diskussion | Beiträge). Sie kann sich erheblich von der aktuellen Version unterscheiden.
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Arrondissement Sarcelles
Region Île-de-France
Département Val-d’Oise
Unterpräfektur Sarcelles
Einwohner 474.800 (1. Jan. 2018)
Bevölkerungsdichte 1.275 Einw./km²
Fläche 372,35 km²
Gemeinden 61
INSEE-Code 952

Lage des Arrondissements Sarcelles
in der Region Île-de-France

Das Arrondissement Sarcelles ist eine Verwaltungseinheit des Départements Val-d’Oise innerhalb der französischen Region Île-de-France. Hauptort (Sitz der Unterpräfektur) ist Sarcelles.

Es besteht aus 15 Kantonen und 61 Gemeinden.

Kantone

Geschichte

Das Arrondissement Sarcelles war ursprünglich das Arrondissement Montmorency; die Änderung erfolgte durch die Verlegung des Hauptortes nach Sarcelles im Jahr 2000, abgeschlossen mit dem Umzug der Unterpräfektur im Jahr 2004.