Arthrobacter

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Arthrobacter
Arthrobacter chlorophenolicus

Arthrobacter chlorophenolicus

Systematik
Domäne: Bakterien (Bacteria)
Abteilung: Actinobacteria
Klasse: Actinobacteria
Ordnung: Micrococcales
Familie: Micrococcaceae
Gattung: Arthrobacter
Wissenschaftlicher Name
Arthrobacter
Conn & Dimmick 1947
emend. Koch et al. 1995[1]

Arthrobacter ist eine Gattung aerober Bakterien mit hohem GC-Gehalt.

Merkmale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Arthrobacter ist eine Gattung im Boden lebender aerober Bakterien mit hohem GC-Gehalt, welche eine ausgeprägte Resistenz gegen Austrocknung und Nahrungsmangel aufweisen. Sie besitzen die Fähigkeit, Phenole, Herbizide und andere organische Verbindungen (wie Nicotin oder Koffein) abzubauen, und spielen daher eine wesentliche Rolle bei der Entgiftung von Böden.

Sie sind grampositiv und zeichnen sich durch einen komplexen Lebenszyklus aus, bei dem sie sich von einer Kokkenform zu Stäbchen entwickeln.

Systematik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gattung Arthrobacter in der Familie Micrococcaceae zählt zu der Ordnung Micrococcales in der Klasse Actinobacteria.[2] Die Systematik der Actinobacteria (siehe dort) hat sich in den letzten Jahren geändert, so dass Arthrobacter nun nicht mehr zur Ordnung Actinomycetales gehört (Stand 2018).

Zu der Gattung Arthrobacter werden etwa 40 Arten gestellt (Stand 2018), Arthrobacter globiformis ist die Typusart.[1]

Einige Beispiele:

2016 wurde die Gattung Arthrobacter im Hinblick auf chemotaxonomische und phylogenetische Merkmale überprüft. Als Ergebnis wurden mehr als 30 Arten in andere, neu beschriebene Gattungen überführt, die als Glutamicibacter, Paeniglutamicibacter, Pseudoglutamicibacter, Paenarthrobacter und Pseudarthrobacter bezeichnet wurden.[3] Auch zuvor gab es bereits bei einzelnen Arten die Erkenntnis, dass sie nicht genügend gemeinsame Merkmale mit den Vertretern der Gattung Arthrobacter aufweisen und daher zu einer anderen Gattung gestellt wurden. Bei den Gattungen handelt es sich um Corynebacterium, Haematomicrobium, Microbacterium, Pimelobacter, Rhizobium, Rubrobacter, Sinomonas, Terrabacter und Tetrasphaera.[1]

Beispiele für Bakterien-Arten, die früher zur Gattung Arthrobacter gezählt wurden, sind (der Pfeil verweist auf die aktuelle Bezeichnung): Arthrobacter albusPseudoglutamicibacter albus, Arthrobacter antarcticusPaeniglutamicibacter antarcticus, Arthrobacter atrocyaneusSinomonas atrocyanea, Arthrobacter aurescensPaenarthrobacter aurescens, Arthrobacter chlorophenolicusPseudarthrobacter chlorophenolicus, Arthrobacter duodecadisTetrasphaera duodecadis, Arthrobacter nicotianaeGlutamicibacter nicotianae, Arthrobacter nicotinovoransPaenarthrobacter nicotinovorans, Arthrobacter radiotoleransRubrobacter radiotolerans, Arthrobacter sanguinisHaematomicrobium sanguinis, Arthrobacter simplexPimelobacter simplex, Arthrobacter terregensMicrobacterium terregens, Arthrobacter tumescensTerrabacter tumescens, Arthrobacter variabilisCorynebacterium variabile, Arthrobacter viscosusRhizobium viscosum.[1]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Martin Dworkin, Stanley Falkow, Eugene Rosenberg, Karl-Heinz Schleifer, Erko Stackebrandt (Hrsg.): The Prokaryotes, 3. Auflage, Bd. 3: Archaea. Bacteria: Firmicutes, Actinomycetes. Springer Verlag, New York 2006, ISBN 978-0-387-25493-7 (Print), ISBN 978-0-387-30743-5 (Online)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d Jean Euzéby, Aidan C. Parte: Genus Arthrobacter. In: List of Prokaryotic names with Standing in Nomenclature, Systematik der Bakterien (LPSN). Abgerufen am 7. April 2018.
  2. Jean Euzéby, Aidan C. Parte: Phylum „Actinobacteria“. In: List of Prokaryotic names with Standing in Nomenclature, (LPSN). Abgerufen am 7. April 2018.
  3. Hans-Jürgen Busse: Review of the taxonomy of the genus Arthrobacter, emendation of the genus Arthrobacter sensu lato, proposal to reclassify selected species of the genus Arthrobacter in the novel genera Glutamicibacter gen. nov., Paeniglutamicibacter gen. nov., Pseudoglutamicibacter gen. nov., Paenarthrobacter gen. nov. and Pseudarthrobacter gen. nov., and emended description of Arthrobacter roseus. In: International Journal of Systematic and Evolutionary Microbiology. Band 66, Januar 2016, S. 9–37, ISSN 1466-5026. doi:10.1099/ijsem.0.000702.