Arthur Berriedale Keith

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Arthur Berriedale Keith (* 5. April 1879 in Aberdeen; † 6. Oktober 1944) war Regius Professor of Sanskrit für Sanskrit und vergleichende Philologie und Dozent für Verfassungsgeschichte an der Universität Edinburgh (ab 1914).[1] 1935 wurde er zum Mitglied (Fellow) der British Academy gewählt.[2]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ridgway F. Shinn Jr., Guide to Arthur Berriedale Keith Papers and Correspondence, 1896–1941 (1981).
  • Shinn, Ridgway F.: Arthur Berriedale Keith, 1879-1944: the chief ornament of Scottish learning. Aberdeen: Aberdeen University Press, 1990; ISBN 0-08-037737-8

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Mitteilung der Ernennung von Arthur Berriedale Keith zum Regius Professor of Sanskrit and Comparative Philology an der University of Edinburgh in der London Gazette vom 30. Oktober 1914.
  2. Deceased Fellows. British Academy, abgerufen am 17. Juni 2020.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]