Artigues (Ariège)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artigues
Artigues (Frankreich)
Artigues
Region Okzitanien
Département Ariège
Arrondissement Foix
Kanton Haute-Ariège
Gemeindeverband Communauté de communes de la Haute Ariège
Koordinaten 42° 43′ N, 2° 4′ OKoordinaten: 42° 43′ N, 2° 4′ O
Höhe 990–2.547 m
Fläche 12,43 km2
Einwohner 56 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 5 Einw./km2
Postleitzahl 09460
INSEE-Code

Die Mairie von Artigues

Artigues ist eine französische Gemeinde mit 56 Einwohnern (Stand 1. Januar 2017) im Département Ariège in der Region Okzitanien. Sie gehört zum Kanton Haute-Ariège und zum Arrondissement Foix.

Nachbargemeinden sind Rouze im Norden, Le Pla im Osten, Fontrabiouse im Süden, Orlu im Südwesten und Mijanès im Westen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2015
Einwohner 67 60 50 29 21 38 62 54
Der Étang de Laurenti, ein auf 1.935 Metern über Meereshöhe gelegener Gebirgssee bei Artigues in den Pyrenäen

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Artigues (Ariège) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien