Artuklu (Mardin)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artuklu
Wappen von Artuklu
Artuklu (Mardin) (Türkei)
Red pog.svg
Basisdaten
Provinz (il): Mardin
Koordinaten: 37° 19′ N, 40° 45′ OKoordinaten: 37° 19′ 0″ N, 40° 45′ 0″ O
Höhe: 1083 m
Einwohner: 151.356[1] (2014)
Telefonvorwahl: (+90) 482
Postleitzahl: 47000-47901
Kfz-Kennzeichen: 47
Struktur und Verwaltung
Bürgermeister: Abdulkadir Tutaşı (AKP)
Website:
Landkreis Artuklu
Einwohner: 151.356[1] (2014)
Fläche: 969 km²
Bevölkerungsdichte: 156 Einwohner je km²
Kaymakam: Soner Karataşoğlu
Website (Kaymakam):
Vorlage:Infobox Ort in der Türkei/Wartung/Landkreis

Artuklu ist der zentrale Landkreis und Bezirk der Großstadt Mardin im Südosten der Türkei. Artuklu wurde 2012 durch die Schaffung eines Bürgermeisteramtes für die Stadt Mardin gegründet. Nach einer Gesetzesreform im selben Jahr unterstehen sämtliche Gemeinden der Provinz Mardin dem Oberbürgermeister der Großstadtkommune (tr: Büyükşehir belediyesi) Mardin.

Der Name leitet sich von der türkischen Dynastie der Artukiden ab, die vom 12. bis zum 15. Jahrhundert über die Region herrschten.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Türkisches Institut für Statistik (Memento vom 13. April 2015 im Webarchiv archive.today), abgerufen am 13. April 2015