Arulappan Amalraj

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Arulappan Amalraj (* 4. Dezember 1953 in Coonoor, Tamil Nadu, Indien) ist ein römisch-katholischer Geistlicher und Bischof von Ootacamund.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Arulappan Amalraj empfing am 26. Dezember 1980 das Sakrament der Priesterweihe.

Am 30. Juni 2006 ernannte ihn Papst Benedikt XVI. zum Bischof von Ootacamund. Der Erzbischof von Madras-Mylapore, Malayappan Chinnappa SDB, spendete ihm am 9. August desselben Jahres die Bischofsweihe; Mitkonsekratoren waren der Erzbischof von Pondicherry und Cuddalore, Antony Anandarayar, und der Bischof von Coimbatore, Ambrose Mathalaimuthu.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

VorgängerAmtNachfolger
Antony AnandarayarBischof von Ootacamund
seit 2006
---