Arys (Kasachstan)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Arys
Арыс
Wappen
Wappen
Staat: KasachstanKasachstan Kasachstan
Gebiet: Südkasachstan
Gegründet: 1900
Koordinaten: 42° 26′ N, 68° 48′ OKoordinaten: 42° 26′ 0″ N, 68° 48′ 0″ O
 
Einwohner: 39.934 (2008)
 
Zeitzone: EKST (UTC+6)
Postleitzahl: 160100
Kfz-Kennzeichen: X
 
Gemeindeart: Stadt
Arys (Kasachstan)
Arys
Arys

Arys (kasachisch Арыс) ist eine Stadt im Süden Kasachstans.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Arys hat 39.934 Einwohner (2008).

Geografische Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Stadt liegt am Fluss Arys im Gebiet Südkasachstan 79 km nordwestlich der Gebietshauptstadt Schymkent. Arys ist ein wichtiger Eisenbahnknotenpunkt, der die Trans-Aral-Eisenbahn (sie führt von Orenburg in Russland nach Taschkent in Usbekistan) mit der Turksib verbindet.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort wurde 1900 als eine Siedlung gegründet. 1956 bekam Arys die Stadtrechte verliehen.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]